Sportwetten Einstiegshilfe

FAQUm ein Konto bei einem Onlinebuchmacher eröffnen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Alle Anbieter behalten sich das Recht vor, von Ihnen jederzeit einen Nachweis Ihres Alters einzufordern. Ihr Konto könnte unter anderem geschlossen werden, wenn kein ausreichender Altersnachweis vorgelegt werden kann! Bei einigen Sportwettenanbietern ist es Ihnen nicht gestattet, ein Spiel-Konto zu eröffnen, wenn Sie in den USA oder auf US-Territorium wohnen, da das Platzieren von Wetten via Internet gegenwärtig laut US-Bundesrecht untersagt ist. Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass Sie Ihre regionalen, nationalen oder staatlichen Gesetze hinsichtlich des Platzierens von Wetten einhalten, bevor Sie ein Wettkonto eröffnen oder eine Wette platzieren.

Die besten Wettanbieter

Wettanbieter Bonus Testbericht Besuchen
1 Test Besuchen
2 Test Besuchen
3 Test Besuchen

Beim Eröffnen eines Wett-Kontos werden Sie zum Auswählen eines Benutzernamens und eines Kennworts aufgefordert. Ebenfalls wird eine gültige E-Mail-Adresse, ein Wohnort und eine Telefonnummer gefordert. Achten Sie speziell bei der Email-Adresse auf deren Aktualität und Richtigkeit!

Nachdem Sie ein Spielkonto eröffnet haben, können Sie sich anmelden, indem Sie auf der jeweiligen Homepage ihres Buchmachers, in den entsprechenden Feldern Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eingeben. In Folge können Sie nun Ihre Wetten platzieren sowie Geld ein – und auszahlen.

Ein- und Auszahlen von Geld

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Geld auf Ihr Wettkonto zu transferieren und Ihre Gewinne wieder auszahlen zu lassen. Wir gehen hier auf die wichtigsten und beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten ein:

1. Kreditkarten

Alle Sportwetten Anbieter aktzeptieren Kreditkarten. Am gängigsten sind hier Visa- und MasterCard Karten, sowie einige Debit-Karten (Visa Delta, Solo, Electron und Lasercard). Einige Onlinebuchmacher aktzeptieren auch andere Kreditkarten wie z.B. Diners Club. In der Regel können Sie bis zu drei Karten für Ihr Konto registrieren!

Wählen Sie im Einzahlen Menü in Ihrem Wettkonto einfach die Option Kreditkarte und geben Sie anschließend die erforderlichen Informationen ein. Sie benötigen hierfür die Kreditkartennummer, der Name des Kreditkarteninhabers und die dreistellige Kartenprüfnummer, auch CVV2 Nummer genannt. Ihre Kartenprüfnummer ist eine dreistellige Nummer, die sich auf der Rückseite Ihrer Karte über dem Unterschriftsstreifen befindet. Dieser Code wird auch als CVV2 bezeichnet. Diese Abkürzung steht für “Kartenprüfwert 2″ (Card Verification Value 2). Der Code steht häufig hinter den letzten Ziffern Ihrer Kartennummer. Der CVV2-Code dient zur Identifizierung Ihrer Karte und schützt vor Betrug. Er wird nicht auf den jeweiligen Webseiten gespeichert!

Manche Buchmacher geben die Kosten für die Verarbeitung von Transaktionen weiter. Eventuell anfallende Gebühren werden beim Verarbeiten der Transaktion angezeigt und können auf der Website Ihres Sportwettenanbieters eingesehen werden. Die meisten modernen Onlinebuchmacher nehmen auch an den Initiativen „Verified by Visa“ und „Mastercard SecureCode“ teil, welche erhöhte Sicherheit gewähren. Wenn ihr Kreditkarteninstitut daran teilnimmt, werden Sie möglicherweise gebeten, für ihr Kreditkarteninstitut ein persönliches Kennwort oder weitere persönliche Daten anzugeben, wenn sie eine Einzahlung vornehmen möchten.

Sie können jederzeit einen Teil Ihres Geldes oder das gesamte Geld von Ihrem Wettkonto auszahlen lassen, solange es noch keinen Wetten zugeordnet wurde oder noch etwaigen Bonusbedingungen unterliegt. Auch wenn Sie Ihr gesamtes Geld auszahlen lassen, bleibt Ihr Konto zur späteren Verwendung erhalten. Sie können Geld auf eine Ihrer registrierten Geldkarten auszahlen lassen, wenn mit dieser bereits eine erfolgreiche Einzahlung vorgenommen wurde. Für Rückzahlungen auf eine Geldkarte fallen keine Gebühren an.

2. Banküberweisung

Sie können Ein- und Auszahlungen auch per Banküberweisung vornehmen. Je nach Land und Währung wird das geeignetste Konto für die Überweisung angezeigt. Per elektronischer Banküberweisung vorgenommene Auszahlungen und Einzahlungen treffen in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Werktagen bei Ihrer Bank oder auf unserem Konto ein. Die genaue Abwicklungszeit kann jedoch je nach Bank/Land variieren. Bei manchen Buchmachern kann eine Auszahlungsgebühr anfallen, dies ist jedoch die Ausnahme!

3. Skrill

Bei Skrill handelt es sich um ein Zahlungsverfahren mittels so genannter elektronischer Geldbörse, mit der Sie Geldmittel per lokale Banküberweisung oder Scheck auf ein “virtuelles” Skrill Konto einzahlen und anschließend auf Ihr Wettkonto überweisen können. Skrill verfügt über Bankkonten in mehr als 20 Ländern, auf die Sie schnell und kostengünstig Geld überweisen können.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Skrill zu erhalten.

4. Neteller

Neteller ist eine Onlinebank, die mit so gut wie allen Anbietern von Sportwetten, Poker und Casino kooperiert. Sie können mit verschidenen Einzahlungsmöglichkeiten Geld auf Ihr Neteller Konto überweisen, und dieses von dort aus auf Ihr Wettkonto überweisen. Ein klarer Vorteil liegt darin das Einzahlungen und Auszahlungen extrem schnell abgewickelt werden und keine Gebühren (wie z.B. 1% bei Visa) anfallen!

Lediglich wenn Sie Geld von Ihrem Neteller Konto auf Ihr persönliches Bankkonto überweisen wollen fällt eine geringe Gebühr an!

Hier finden Sie weitere Informationen zu Neteller und können sich direkt anmelden.

5. Paysafecard

Die Paysafecard ist eine sehr beliebte Einzahlungsvariante für Onlinegaming und Sportwetten, und wird mittlerweile von fast allen Anbietern akzeptiert. Die Paysafecards gibt es im Wert von 10, 25, 50 und 100€ an einer Vielzahl von Tankstellen, Postämtern oder Trafiken zu kaufen. Auf der Paysafecard finden sie einen 16-stelligen Pin Code. Diesen Code geben Sie einfach bei der Einzahlung auf Ihr Wettkonto mittels Paysafecard an und bestätigen in weiterer folge wie viel Sie von Ihrer Paysafecard einbezahlen wollen. Paysafecard ist somit eine der sichersten Einzahlungsmöglichkeiten überhaupt. Sollte es keine keine Verkaufsstelle in Ihrer nähe geben, kann die Paysafecard auch online oder z.B. über Ebay erworben weden!

Bonus Bedingungen

Alle auf unserer Webseite vorgestellten Sportwetten Boni unterliegen gewissen Bonusbedingungen. Diese unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Meistens muss der Bonusbetrag mehrmals zu einer Mindestquote umgesetzt werden.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Juli 21, 2014: Abgeheftet unter Sportwetten FAQ Keine Kommentare