Mybet Wettanbieter Bewertung & Testbericht – Sportwetten Erfahrungen im Überblick

Mybet

Allgemeines

Mybet ist seit 2002 auf dem Wettmarkt vertreten und verfügt sowohl auf Malta als auch in Schleswig-Holstein über eine entsprechende Lizenz. Dennoch ist Mybet in Deutschland mit Werbung etwas zurückhaltend und tritt zumindest im Umfeld des Fußballs allenfalls als Co-Sponsor wie bei der SpVgg Greuther Fürth auf. Bekannter und umfangreicher ist dagegen die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Handball-Bund.

Webseite

Die Webseite von Mybet macht einen aufgeräumten Eindruck und beschränkt sich weitgehend auf die wichtigen Dinge, womit man sich besonders auch als Neukunde schnell zurechtfindet. Nichtsdestotrotz erreicht man in der Regel mit einem Klick auch Seiten wie die sehr umfangreiche Hilfe, die man nicht allzu häufig benötigt, bei Bedarf aber schnell finden möchte.

Wettangebot

Obwohl Mybet, wie viele Konkurrenten, die Unternehmenstätigkeit in jüngerer Vergangenheit um Online-Casino und weitere Glücksspiele erweitert hat, liegt der Schwerpunkt nach wie vor klar auf Sport- und insbesondere Fußballwetten. Nach eigenen Angaben hat Mybet ständig bis zu 14.000 verschiedene Wetten im Angebot, die im deutschen Fußball sogar bis hinab in die fünftklassige Oberliga angeboten werden.

Quoten

Bei den Quoten muss sich Mybet vor der Konkurrenz nicht verstecken. Gerade bei den bekannten Fußball-Ligen und -Wettbewerben ist der Quotenschlüssel mit 93 bis 95 Prozent sehr gut. Bei kleineren Ligen und leider auch bei Live-Wetten ist der Auszahlungsschlüssel dagegen geringer und erreicht maximal 93 Prozent. Doch auch damit ist Mybet noch einer der attraktiveren Buchmacher, zumal auch die Quoten für Favoritensiege oft spitze sind.

Support

Der Kundenservice von Mybet steht täglich von 10 bis 22 Uhr sowohl per E-Mail als auch telefonisch zur Verfügung. Auch einen Live-Chat bietet Mybet für dringende Anliegen an. Ein kleines Manko ist, dass die Hotline nicht gebührenfrei ist, sondern 0,14 Euro pro Minute kostet.

Live-Wetten

Wie bei den klassischen Wetten überzeugt Mybet auch bei den Live-Wetten mit einem enorm umfangreichen Wettangebot. Praktisch zu jeder Tages- und Nachtzeit stehen zahlreiche verschiedene Sportevents für Live-Wetten zur Verfügung, wobei der Schwerpunkt auch hier klar auf Fußball-Wetten liegt. Im übersichtlichen Live-Menü hat man stets die Quoten von mehreren verschiedenen Spielen im Blick und muss nicht mühselig per Mausklick zwischen einzelnen Partien wechseln.

Mobile Wetten

Mybet verzichtet auf eine App im klassischen Sinne, bietet seinen Kunden aber eine für mobile Endgeräte optimierte Webseite, die letztlich einer App in nichts nachsteht. Der Vorteil dabei ist, dass nach dem Aufruf der mobilen Webseite von allen Smartphones aus unabhängig vom Betriebssystem mobil gewettet werden kann und man sich nicht um eine spezielle, für das eigene Gerät geeignete Version einer App kümmern muss.

Ein-/Auszahlungen

Mybet ermöglicht Einzahlungen über die meisten gängigen Bezahlformen mit Ausnahme von ClickandBuy und Ukash, die in Deutschland nicht zur Verfügung stehen. Dabei sind Einzahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte und Paypal kostenfrei, wohingegen bei Zahlungen per Neteller, Skrill und Paysafecard Gebühren von ein bis zwei Prozent der Summe fällig werden. Auszahlungen sind dagegen grundsätzlich kostenfrei. Erst aber der dritten Auszahlung innerhalb eines Monats wird eine Gebühr von einem Euro fällig. Auszahlungen erfolgen per Banküberweisung, Kreditkarte, Skrill, Paypal oder Neteller.

Bonus

Mybet gewährt Neukunden einen Bonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung bis hin zu maximalen 100 Euro. Mybet verdoppelt somit die erste Einzahlung. Bevor man sich den Bonus auszahlen lassen kann, müssen dieser und der Einzahlungsbetrag mindestens 5x zu einer Mindestquote von 2.00 auf Sportwetten umgesetzt werden.

Fazit

Mybet ist zweifellos ein Buchmacher mit großem Potential, der nicht mehr weit von den Top-Anbietern entfernt ist. Wünschenswert wären allenfalls noch weniger schwierige Bonus-Bedingungen, eine kostenlose Hotline und generell gebührenfreie Einzahlungen, wohingegen man sich an die Wettsteuer wohl über kurz oder lang bei allen Anbietern wird gewöhnen müssen. Was das Wettangebot und die Quoten angeht, ist Mybet aber jetzt schon sehr gut und kann auf jeden Fall empfohlen werden.

April 17, 2015: Abgeheftet unter Sportwetten News Keine Kommentare
Schlagwörter: , , ,