Wie viel kostet der Ausfall eines Star Spielers

roseUm wie viele Punkte passen die Buchmacher das Handicap einer Mannschaft an, wenn ein solcher Ausfall bestätigt wird?

In diesem Artikel möchten wir uns mit der Frage auseinandersetzen, wie die Bookies und die Sportwetter sich beeinflussen lassen und reagieren, wenn die Nachricht ans Licht kommt, dass der Star einer Mannschaft ausfällt. Wie werden die Lines auf Seiten der Buchmacher dadurch beeinflusst und wie reagiert der durchschnittliche Sportwetter?

Gerade in den USA, wo die Teams fast täglich antreten müssen, spielen Verletzungsmeldungen eine enorm wichtige Rolle zur Anpassung der Lines seitens der Buchmacher.

Am 22.12.2013 wurde beispielsweise die Knieverletzung von Chris Paul bekanntgegeben, dem Star der Clippers, dessen Einsatz im Spiel gegen die Thunder als äußerst fraglisch bekanntgegeben wurde. Dies hatte zur Folge, dass ganze 69% der Wetten nun auf die Thunder platziert wurden. In einem solchen Duell verteilen sich die Wetteinsätze sonst in der Regel auf 50/50. Die Buchmacher haben ihre Quoten angepasst und das Handicap von Clippers -2 auf Clippers +1 umgewandelt, der Ausfall des Stars der Mannschaft wurde demnach also mit 3 Punkten berechnet.

Im November gab es in der NFL einen ähnlichen Fall. Hier wurde bekannt, dass Ben Roethlisberger, der normalerweise der Stamm-QB der Pittsburgh Steelers ist, erst einmal nur auf der Bank sitzt und dass der Ersatz-QB Byron Leftwich anfangen wird.  Die Line der Steelers wurde um 6 Punkte gesenkt.

In der letzten Saison wurde die Verletzung von Rose (Chicago Bulls) von den Bookies so angenommen, dass diese das Handicap der Mannschaft um 4,5-5,5 Punkte senkten. Die Veränderung hier im Vergleich zu der mit Paul war deutlich größer, da für die Bulls der durchschnittliche Ersatzspieler Watson in die Startformation rutschte, während bei den Clippers Bledsoe in die Starting Five rückte, welcher als sehr viel stärker und mit mehr Spielzeit einzuschätzen ist (8,7 Punkte, 2,9 Rebounds, 2,7 Assists).

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass der Ausfall eines erstklassigen Spielers das Handicap seines Teams um mindestens 3 Punkte senkt und je nach Qualität seines Ersatzes, kann der Unterschied auf 5,5 Punkte ansteigen.


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Januar 10, 2014: Abgeheftet unter Sportwetten News Keine Kommentare