WM 2014 – Weltmeister kommt aus dem Favoritenkreis

wm-2014Seit 1986 bis heute, also bei den letzten sieben Weltmeisterschaften, gab es für den späteren Weltmeister nie eine Quote von höher als 11,00 und wenn man Italien 2006 aus der Rechnung streicht, lagen die Quoten bei den anderen sechs Teams bei höchstens 8,00. Bei der WM in Brasilien gibt es vier solcher Teams (mit einer Quote unter 11,00).

 

Die besten WM-Wettanbieter

Wettanbieter Bonus Testbericht Besuchen
1 Test Besuchen
2 Test Besuchen
3 Test Besuchen

Seit vielen Jahren haben setzen sich die Favoriten bei Weltmeisterschaften durch und es ist nur schwer denkbar, dass Überraschungserfolge wie die von Dänemark 1992 oder Griechenland 2004 geschehen. Das liegt hauptsächlich daran, dass bei WM-Turnieren immer die Mannschaften des Kontinents, wo die WM ausgetragen wird, im Vorteil sind. Entsprechend gingen 16/19 WM-Titel an Mannschaften des Kontinents, wo die WM stattfand. Noch bemerkenswerter ist die Tatsache, dass bei allen sieben Weltmeisterschaften, welche auf amerikanischem Boden stattfanden, die Sieger aus Südamerika kamen!

Die drei Weltmeisterschaften, die von Teams eines anderen Kontinents gewonnen wurden, waren 1958 Brasilien in Schweden, 2002 Brasilien in Südkorea/Japan und 2010 Spanien in Südafrika. Im Grunde genommen bedeutet dies, dass nur einmal eine Mannschaft von einem anderen Kontinent hat gewinnen können, ist ein WM-Titel für ein Team aus Asien oder Afrika doch nahezu unmöglich.

Bei den letzten 6/7 Weltmeisterschaften holte am Ende eine Mannschaft den Titel, die bei den Buchmachern eine Quote von 8,00 oder niedriger hatte. Die Quoten für Finalisten waren natürlich deutlich höher und gingen bis zu 21,00!

Werfen wir doch einmal einen genaueren Blick auf die Weltmeister- und Finalisten Quoten:

1986 Mexiko

Sieger: Argentinien (5,00)

Finalist: Westdeutschland (15,00)

1990 Italien

Sieger: Westdeutschland (8,00)

Finalist: Argentinien (15,00)

1994 USA

Sieger: Brasilien (4,33)

Finalist: Italien (7,00)

1998 Frankreich

Sieger: Frankreich (8,00)

Finalist: Brasilien (4,33)

2002 Südkorea/Japan

Sieger: Brasilien (8,00)

Finalist: Deutschland (21,00)

2006 Deutschland

Sieger: Italien (11,00)

Finalist: Frankreich (15,00)

2010 Südafrika

Sieger: Spanien (5,00)

Finalist: Holland (11,00)

Jetzt bei Bet365 auf die WM wetten und von einem 100 Euro Willkommensbonus profitieren!

Bei der WM in Brasilien sind die vier Teams mit einer Quote von unter 8,00 und sogar unter 11,00 für die vier Üblichen, Brasilien (3,75), Argentinien (5,50), Deutschland (7,00) und Spanien (7,50).


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Juni 3, 2014: Abgeheftet unter Sportwetten News Keine Kommentare
Schlagwörter: