Quoten Darmstadt – BVB & Prognose 2016

bundesliga tippNeben den Bayern stellt der BVB die treibende Kraft in dieser Bundesliga Saison. Platz zwei dürfte fast schon jetzt sicher sein. Dennoch wird das Team von Trainer Tuchel von Spieltag zu Spieltag denken und innerhalb der englischen Woche versuchen sechs Punkte mitzunehmen. Am kommenden Mittwoch gastiert Dortmund bei den Lilien aus Darmstadt. Das darauffolgende Wochenende bringt das Spitzenduell gegen den Tabellenführer aus München mit sich. Vorerst muss aber gegen die Darmstädter gepunktet werden. Die Begegnung wird am Mittwoch, den 02.03. um 20:00 Uhr, im Merck-Stadion am Bollenfalltor angepfiffen.

Teamcheck Darmstadt

Der Aufsteiger aus Darmstadt konnte an den letzten Spieltagen nicht wirklich überzeugen. Aus den letzten drei Bundesliga Begegnungen resultiert nur ein mageres Pünktchen. Gut nun muss an dieser Stelle auch erwähnt werden, dass die Gegner mit Bayern und Leverkusen alles andere als leicht gewesen sind. Zuletzt sollten die Lilien ihr Können in Bremen unter Beweis stellen. In diesem Duell wurde in jedem Fall Moral gezeigt. Nach 33 Minuten sollte Werder nämlich durch Ujah in Führung gehen. Kurz vor der Pause kamen die Gäste durch einen von Sandro Wagner verwandelten Elfmeter zum Ausgleich. In der 82. Spielminute brachte sogar Sulu das Team von Trainer Dirk Schuster in Führung. Die Freude war jedoch nur von kurzer Dauer. Pizarro glich nämlich sieben Minuten nach dem Führungstreffer aus. Nur sechs Siege holten die Lilien in den bisherigen 23 Bundesliga Spielen. Diesen wenigen Erfolgen stehen sieben Unentschieden und zehn Niederlagen gegenüber. Mit 25 erbeuteten Punkten rangiert der Aufsteiger zurzeit auf dem 14. Platz Der Vorsprung auf den Relegationsplatz, der momentan von Bremen belegt wird, beläuft sich auf vier Punkte. Nur einen Sieg konnte die Schuster-Elf vor heimischer Kulisse in dieser Saison erringen. Weiterhin kamen vier Unentschieden und sechs Niederlagen zustande. Die letzten drei Heimspiele gingen infolge verloren. Heimstärke sieht gewiss anders aus. Bei den Lilien fällt Garics verletzungsbedingt aus.

Teamcheck BVB

Bei Dortmund verläuft momentan alles nach Plan. Gut um die Meisterschaft wird das Team von Trainer Thomas Tuchel in dieser Saison wohl nicht mehr spielen können aber immerhin fungiert der BVB als einer der besten Zweiten in der Geschichte der Bundesliga. Zuletzt zeigte man gegen Hoffenheim Moral. Vor heimischer Kulisse geriet die Borussia nach 25 Minuten durch einen Treffer von Rudy in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel wurde Rudy dann aufgrund eines Fouls an Aubameyang vom Platz gestellt. Somit mussten die Kraichgauer in Unterzahl beim BVB bestehen. Fortan spielte nur noch Dortmund. Die aggressive und vor allem offensive Spielweise wurde in der 80. Spielminute mit dem Ausgleich durch Mkhitaryan belohnt. Nur fünf Minuten später sorgte der eingewechselte Ramos für die Führung. In der zweiten Minute der Nachspielzeit konnte Aubameyang den 3:1 Endstand erzielen. Bereits sein 22. Treffer in dieser Saison. Auch in der Europa League spielte Dortmund zuletzt stark auf und bezwang Porto in den Play Offs mit 3:0 und 1:0. Im Achtelfinale gilt es nun gegen Tottenham zu bestehen. Auf den Spitzenreiter aus München hat der BVB acht Punkte Rückstand. Zum Tabellendritten konnte sich die Tuchel-Elf ein komfortables Polster von 15 Zählern erspielen. Drei der letzten sechs Duelle in der Fremde wurden gewonnen. Zweimal musste sich der BVB geschlagen geben und ein weiteres Mal wurden die Punkte geteilt. Lediglich Sokratis fehlt verletzungsbedingt gegen Darmstadt.

Darmstadt – BVB Wettquoten

Sieg Darmstadt 8,00

Unentschieden 4,75

Sieg BVB 1,40

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Die Dortmunder haben mit den Lilien noch eine alte Rechnung aus der Hinrunde zu begleichen. Dort sollte die Tuchel-Elf nämlich vor heimischer Kulisse in Rückstand geraten. Ein Doppelpack durch Aubameyang brachte die Hausherren aber wieder in Führung. In der 90. Spielminute gelang den Gästen durch Sulu der Ausgleich. Nun will der BVB auf gegnerischem Boden drei Punkte einfahren. Dortmund spielt eine sehr starke Saison und wusste sowohl vor heimischer Kulisse als auch in der Ferne zu überzeugen. Gegen die heimschwachen Lilien geht der Tabellenzweite als klarer Favorit ins Rennen. Wir gehen davon aus, dass die Borussia dieser Rolle gerecht werden kann und tendieren somit zu einem Auswärtssieg mit einem frühen Tor vom BVB.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Dortmund (HZ/END) – Quote bei Unibet: 2.10


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


März 1, 2016: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,