Quoten Dortmund – RB Leipzig & Bundesliga Prognose 2018

bundesliga tippDas Spitzenduell des ersten Bundesliga Spieltags wird ohne jeden Zweifel zwischen Dortmund und Leipzig ausgetragen. Beide Teams schafften in der letzten Saison den Sprung ins internationale Geschäft und wollen natürlich auch in dieser Spielzeit mit einen Dreier an den Start gehen. Anhand der Quoten der zahlreichen Sportwetten Anbieter lässt sich deutlich erkennen, dass sowohl Dortmund als auch Leipzig in dieser Saison als Bayernverfolger fungieren werden. Im direkten Duell genießt der BVB das Heimrecht. Aus diesem Grund wird die Partie am Sonntag, den 26. August um 18:00 Uhr, im Signal Iduna Park angepfiffen. In der nachfolgenden Bundesliga Prognose wollen wir die Begegnung ein wenig genauer unter die Lupe nehmen und Ihnen eine Möglichkeit zum Abschluss einer Wette aufzeigen.

Teamcheck Dortmund

Nach der wenig zufriedenstellenden Saison im vergangenen Fußball Jahr hat nun in Dortmund Lucien Favre das Zepter als Trainer übernommen. Er kam direkt aus Nizza zum BVB. Inwiefern er das Team zu neuen Erfolgen verhelfen kann, wird sich jedoch herausstellen. Die Vorbereitung war nicht immer als stark einzustufen. Immerhin konnte nach einer Negativserie von drei sieglosen Freundschaftsspielen das letzte Testspiel gegen Lazio Rom mit 1:0 gewonnen werden. Zuvor setzte es jedoch gegen Neapel und Benfica Niederlagen. Mit Rennes wurden nach einem 1:1 die Punkte geteilt. Die Ergebnisse der Testspiele sind jedoch eher wenig aussagekräftig. Es bleibt abzuwarten in welchen Licht sich der BVB im ersten richtigen Härtetest zeigen wird. Leipzig stellt sicher keinen leichten Gegner da. In der letzten Spielzeit reichte es für den BVB mit Ach und Krach zum vierten Tabellenplatz. Somit wurde zumindest die direkte Qualifikation für die Champions League realisiert. Auch in diesem Jahr wollen die Verantwortlichen den BVB in die Königsklasse bringen. Um dieses Ziel zu bewerkstelligen, wurden keine Mühen und vor allem Kosten gescheut. Ganze 73 Millionen Euro sollten in der Sommerpause in neue Spieler investiert werden. In erster Linie galt es die Defensive zu stärken. Dies sollen Abdou Diallo (Mainz) und Axel Witsel (TJ Quanjian) bewerkstelligen. Thomas Delaney kam aus Bremen, um das zentrale Mittelfeld zu stärken. Darüber hinaus wurden Wolf und Hitz verpflichtet. Im allgemeinen hat der BVB tief in die Tasche gegriffen. Darüber hinaus haben Sokratis, Yarmolenko, Merino, Castro und Schürrle den Verein verlassen. Im DFB-Pokal ist der BVB knapp einer Blamage entgangen und siegte gegen den Zweitligisten Greuther Fürth mit 2:1 nach Verlängerung!

Teamcheck RB Leipzig

Die Bullen aus Leipzig haben sich in dieser Saison viel vorgenommen und hegen durchaus Anspruch auf einen Platz, um sich für die Champions League zu qualifizieren. Dies wird anhand der Wettquoten mehr als deutlich. Ein Blick auf die letzten Testspiele bringt jedoch eher durchwachsene Leistungen zum Vorschein. Die Bullen mussten in der Sommerpause ihr Können in den Play Offs für die Europa League unter Beweis stellen. Dort lief gewiss nicht alles rund aber letztendlich sollte die Konkurrenz um Häcken und Craiova 1948 ausgeschaltet werden können. Alles andere käme auch einer herben Überraschung gleich. In der vierten Runde gilt es dann am 23.08. und 30.08. gegen Zorja Lugansk zu bestehen. Im DFB-Pokal zeigte die Elf von Trainer Ralph Rangnick durchaus Probleme auf und mühte sich gegen Viktoria Köln zu einem 3:1 Sieg. Dabei geriet die Rangnick-Elf sogar in Rückstand. Letztendlich konnte aber der Einzug in die zweite Runde perfekt gemacht werden. Die Leipziger haben vor allem den Abgang ihres Spielmachers Naby Keita zu verkraften. Der 23-Jährige wechselte nämlich für satte 60 Millionen Euro nach Liverpool. Auch Bernardo kehrte den Verein für zehn Millionen Euro Ablöse den Rücken. Die Bullen haben 43 Millionen Euro in neue Spieler investiert. Dazu zählen u. a. Mukiele (Montpellier), Cunha (Sion) und Saracchi (River Plate).

Dortmund – RB Leipzig Wettquoten*

Sieg Dortmund 1,72

Unentschieden 3,75

Sieg RB Leipzig 4,50

(alle Quoten von Bet365 – Quotenstand*: 21.08.2018, 21:30 Uhr)

Prognose Bundesliga & Fazit

Insofern den Quoten zu diesem Spiel Glauben geschenkt wird, geht der BVB als Favorit auf einen Dreier ins Rennen. Doch ist ein Tipp auf die Hausherren aus Dortmund wirklich ratsam? Im Rahmen unserer Bundesliga Prognose halten wir eine Siegwette auf den BVB für sehr gewagt. Nur eines der letzten vier Duelle mit den Bullen konnte Dortmund siegreich gestalten. Weiterhin kamen zwei Niederlagen und ein Remis zustande. Beide Teams werden gewiss alles geben, um einen Dreier einzufahren. Aus diesem Grund rechnen wir mit einem offenen Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften. In diesem wird es zu Toren auf beiden Seiten kommen. Es bietet sich also an auf den Markt „beide Teams treffen“ zu wetten.

Unser Tipp & Prognose: Beide Teams treffen? JA – Quote* bei Bet365: 1.50 (Quotenstand*: 21.08.2018, 21:31 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


August 21, 2018: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,

Comments are closed.