Quoten Dortmund – Wolfsburg & Bundesliga Prognose 2018

bundesliga tippViele Augen sind zum Auftakt der Bundesliga Rückrunde auf Borussia Dortmund gerichtet. Der BVB sollte in der Liga zuletzt erfolgreich sein und wird sicher auch alles versuchen, um mit einem Dreier in die Rückrunde zu starten. Die Wölfe werden dies verhindern wollen. Die zuletzt erbrachten Leistungen in der Hinrunde waren jedoch alles andere als überzeugend. Das direkte Duell wird am Sonntag, den 14.01. um 18:00 Uhr, im Signal Iduna Park angepfiffen. Der BVB hat somit das Heimrecht auf seiner Seite. Im Rahmen unseres Wett Tipps wollen wir die Begegnung ein wenig genauer unter die Lupe nehmen.

Teamcheck Dortmund

Die Dortmunder wollten die Winterpause in erster Linie nutzen, um einige taktische Feinheiten zu verbessern. Vor allem die Defensive dürfte dabei eine wichtige Rolle gespielt haben. Wirklich gelingen sollte dies aber nicht. Beim Aufenthalt im Trainingslager in Marbella handelten sich nämlich neun Profis und mehrere Mitglieder des Stabs einen Magen-Darm-Virus ein. Die Krankheitswelle scheint jedoch langsam aber sicher wieder abzuebben. Ab Donnerstag dürften die meisten Spieler wieder zum Training bereitstehen. Dieses findet dann im Geheimen statt. Die beiden Testspiele gegen Düsseldorf und Zulte waren zwar nicht immer überzeugend aber am Ende sprangen zumindest zwei Siege heraus. Auch die letzten Bundesliga Begegnungen unter dem neuen Coach Peter Stöger verliefen erfolgreich. Somit wurden Mainz und Hoffenheim bezwungen. Lediglich im DFB-Pokalachtelfinale musste gegen den deutschen Rekordmeister aus München eine 1:2 Pleite in Kauf genommen werden. Somit zeigt Stöger seit seinem Amtsantritt eine Bilanz von vier Siegen und einer Niederlage auf. Wird nun gegen Wolfsburg ein weiteres Erfolgserlebnis hinzukommen? Nur vier von acht Heimspielen konnte der BVB bisher gewinnen. Weiterhin kamen drei Niederlagen und ein Remis hinzu. In der Tabelle belegt der BVB den dritten Platz und zeigt zwei Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten aus Schalke auf. Aubameyang, der zurzeit immer wieder mit einem Wechsel nach China in Verbindung gebracht wird, ist mit 13 Toren der beste Angreifer beim BVB.

Teamcheck Wolfsburg

Die Wölfe dürften sich in erster Linie auf die Winterpause gefreut haben. Vor dieser waren die Leistungen in der Liga nämlich alles andere als überzeugend gewesen. Nur zwei magere Punkte sollten aus den letzten drei Bundesliga Duellen resultieren. Diese wurden nach einem 0:0 und einem 1:1 gegen Hamburg und Leipzig errungen. Der letzte Vorrundenspieltag brachte dann gegen das Tabellenschlusslicht aus Köln eine 0:1 Pleite mit sich. Die Niedersachsen sahen sich somit in der Winterpause gezwungen auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Mit Renato Steffen wurde ein flexibler Flügelspieler vom FC Basel verpflichtet. Weiterhin wurde der an Stuttgart ausgeliehene Kroate Josip Brekalo vorzeitig zurückbeordert. Mario Gomez hat den Verein in der Winterpause zum VFB Stuttgart verlassen. Der VFL hat die Auszeit genutzt, um zwei Testspiele zu absolvieren. Dabei wurden St. Pauli und Dresden bezwungen. Sicher Teams, die von einem ganz anderen Kaliber als Dortmund sind. In der Tabelle belegen die Wölfe den 12. Platz und konnten nur drei Siege in der Hinrunde erringen. Weiterhin kamen zehn Remis und vier Niederlagen hinzu. Nur eines von acht Auswärtsspielen wurde gewonnen. Weiterhin kamen vier Remis und drei Pleiten zustande. Didavi ist mit fünf Toren der beste Angreifer beim VFL.

Dortmund – Wolfsburg Wettquoten

Sieg Dortmund 1,40

Unentschieden 5,00

Sieg Wolfsburg 7,50

(alle Quoten von Tipico)

Prognose Bundesliga & Fazit

Wer den Wettquoten Glauben schenkt, der sieht den BVB als ganz klaren Favoriten in diesem Match. Die Hausherren zeichnen sich somit durch die deutlich niedrigere Siegquote aus. Wolfsburg konnte auf gegnerischem Boden noch nicht sonderbar viel bewerkstelligen und wird sicher auch in Dortmund keinen leichten Stand haben. Der BVB zeigt einfach mehr Klasse in den eigenen Reihen auf und wusste unter Peter Stöger zwar nicht immer zu überzeugen aber zumindest stimmten im Regelfall die Ergebnisse. Im Rahmen unseres Wett Tipps sehen wir die Dortmunder klar im Vorteil und raten Ihnen somit auf einen Heimsieg zu wetten.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Dortmund – Quote bei Interwetten: 1.45


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Januar 11, 2018: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,