Quoten Freiburg – Dortmund & Bundesliga Prognose 2017

bundesliga tippDer dritte Spieltag der aktuellen Bundesliga Saison bringt ein sehr ungleiches Duell mit sich. Die Rede ist nämlich vom Kräftemessen zwischen dem Aufsteiger aus Freiburg und der Borussia aus Dortmund. Der BVB geht als klarer Favorit auf den Sieg ins Rennen. Doch kann Dortmund auch dieser Rolle gerecht werden? Immerhin wurden die ersten beiden Spiele sehr erfolgreich bestritten. Momentan steht die Borussia auf dem ersten Tabellenplatz. Nun gilt es am Samstag (09.09.) um 15:30 Uhr im Schwarzwald Stadion zu bestehen. Im Rahmen dieses Wett Tipps wollen wir die Partie ein wenig genauer unter die Lupe nehmen.

Teamcheck Freiburg

Die Breisgauer zeigen als Aufsteiger in dieser Saison nach zwei Spieltagen nur eine magere Ausbeute von einem Zähler auf. Dieser eine Punkt sollte gleich am ersten Spieltag aus einem torlosen Remis vor heimischer Kulisse gegen die Eintracht aus Frankfurt resultieren. Der zweite Spieltag wurde jedoch nicht wirklich erfolgreich gestaltet. Im direkten Duell musste Freiburg nämlich beim Vizemeister in Leipzig antreten. Die Bullen dominierten die ersten Minuten nach Belieben und regenerierten eine ganze Reihe von guten Torchancen. Diese bleiben aber vorerst ungenutzt. Wie aus heiterem Himmel sollte das Tor dann auf der anderen Seite fallen. Niederlechner netzte nach einem Abwehrfehler zum 1:0 ein. Die Gäste konnten die knappe Führung in die Halbzeitpause retten. Nach dem Seitenwechsel spielten die Gastgeber weiterhin stark und wurden nach nur drei Minuten mit dem Ausgleich belohnt. Nur wenige Minuten später war dann das Schicksal der Breisgauer mit dem 1:2 besiegelt. Da Leipzig auch in Folge nicht locker ließ, wurde der Aufsteiger am Ende sogar mit 1:4 abgeschossen. Zu allem Überfluss flog Höfler in der 79. Spielminute noch mit Gelb-Rot vom Platz. Er wird gegen Dortmund somit fehlen. Mit einer Bilanz von einem Remis und einer Niederlage ist die Elf von Trainer Christian Streich momentan auf dem 15. Platz gelandet. Nur ein Tor sollte erzielt werden und der Abwehr wurden ganze vier Buden eingeschenkt. Die Saison ist aber noch lang und somit kann viel passieren.

Teamcheck Dortmund

Die Dortmunder scheinen auch sehr gut ohne Dembélé auszukommen. Das große Talent wechselte nämlich für fixe 105 Millionen Euro zu den Katalanen nach Barcelona. Um den Abgang zu kompensieren wurde mit Andrey Yarmolenko ein neuer Rechtsaußen geholt. Dieser machte gleich bei den WM-Qualifikationsspielen mit guten Leistungen und mehreren Toren auf sich aufmerksam. Die Dortmunder konnten aber auch wie bereits erwähnt ohne Dembélé an den ersten beiden Spieltagen auf ganzer Linie überzeugen. Das erste Match brachte nämlich einen mehr als verdienten 3:0 Erfolg beim VFL Wolfsburg mit sich. Zuletzt galt es vor heimischer Kulisse gegen Hertha BSC zu bestehen. Dabei wurden bereits frühzeitig die Zeichen für den Heimsieg gesetzt. Nur 15 Minuten waren verstrichen als Aubameyang die Gastgeber in Führung brachte. Dortmund war im ersten Durchgang überlegen und hatte durchaus Möglichkeiten zu erhöhen. Da diese aber nicht genutzt wurden, verabschiedeten sich beide Teams mit dem 1:0 in die Halbzeitpause. 12 Minuten waren nach dem Seitenwechsel verstrichen als Nuri Sahin ein Traumtor zum 2:0 verbuchen konnte. Nach ganzen 925 Tagen durfte der Dortmunder somit mal wieder im Oberhaus des deutschen Fußballs jubeln. Sein letztes Tor hatte er nämlich im Februar 2015 für den BVB erzielt. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten gab es keine weiteren Tore mehr zu verzeichnen. Mit zwei Siegen und einem Torverhältnis von 5:0 thront der BVB in der Bundesliga Tabelle sogar vor dem deutschen Rekordmeister aus München und belegt somit den Platz an der Sonne. Diesen gilt es auch am kommenden Spieltag in Freiburg zu verteidigen. Aubameyang ist mit zwei Toren Dortmunds gefährlichster Angreifer.

Freiburg – Dortmund Wettquoten

Sieg Freiburg 8,00

Unentschieden 4,75

Sieg Dortmund 1,36

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Die Wettquoten sprechen bei diesem Match eine sehr deutliche Sprache. Dortmund ist als klarer Favorit gesetzt und zeigt somit eine sehr niedrige Siegquote auf. Der BVB befindet sich momentan in einer sehr guten Verfassung und konnte an den ersten beiden Spieltagen auf ganzer Linie überzeugen. Es bleibt abzuwarten wie Trainer Peter Bosz sein Team für das Duell gegen Freiburg einstellen wird. Vom Potenzial in den eigenen Reihen ist der BVB dem Aufsteiger um Längen überlegen. Im Rahmen unseres Wett Tipps rechnen wir mit einem Auswärtssieg.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Dortmund – Quote bei Interwetten: 1.50

September 5, 2017: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,