Quoten Hannover – Dortmund & Bundesliga Prognose 2018

bundesliga tippNach nur einem Bundesliga Spieltag lautet der aktuelle Tabellenführer nicht Bayern München, sondern Borussia Dortmund. Schon ein wenig überraschend, insofern die Leistung des BVB in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Zweitligisten Greuther Fürth betrachtet wird. Dennoch dürfen die Sportwetten Fans gewiss auf die weiteren Duelle der Dortmunder gespannt sein. Am zweiten Spieltag gastiert das Team von Trainer Lucien Favre in Hannover. Die 96er kamen zuletzt in Bremen nicht über ein 1:1 hinaus. Das direkte Duell zwischen beiden Mannschaften wird schon am Freitag, den 31. August um 20:30 Uhr, in der HDI Arena angepfiffen. In unserem Wett Tipp bieten wir Ihnen Quoten sowie eine Vorhersage zum Match an.

Teamcheck Hannover

In der ersten Runde des DFB-Pokals legte die Elf von Trainer Andre Breitenreiter gegen den Karlsruher SC eine souveräne Leistung an den Tag. Gegen den Drittligisten sprang nach 90 einseitigen Minuten ein mehr als deutlicher 6:0 Erfolg heraus. Ein Sieg, der auch in der Höhe durchaus berechtigt gewesen ist. Der erste Bundesliga Spieltag brachte das Auswärtsduell in Bremen mit sich. Beide Kontrahenten zeigten vor allem im ersten Durchgang Probleme auf ins Spiel zu finden und spielten nicht sonderbar viele Torraumszenen heraus. Nach den ersten 45 Minuten gab es nur ein torloses Remis. Nach dem Seitenwechsel wurde mehr auf beiden Seiten investiert und das Match nahm an Fahrt auf. Neuzugang Weydandt konnte als Joker die Hannoveraner in Führung bringen. Zu diesem Zeitpunkt waren 76 Minuten verstrichen. Die Freude war jedoch nur von kurzer Dauer. Nur neun Minuten später sorgte Selassie für den Ausgleich. Da Eggestein freistehend in der vierten Minute der Nachspielzeit neben das Tor köpfte, durfte sich Hannover am Ende zumindest über einen Zähler freuen. Gemeinsam mit Bremen teilt sich die Breitenreiter-Elf den neunten Platz. Die kommenden Gegner sind mit Dortmund, Leipzig und Nürnberg nicht als Fallobst einzustufen.

Teamcheck Dortmund

Die Dortmunder sind in der ersten Runde des DFB-Pokals im Match gegen den Zweitligisten Greuther Fürth nur knapp einer Blamage entgangen. Die Kleeblätter gingen nach 77 Minuten durch Ernst in Führung. Schon beinahe wäre der BVB raus gewesen. In der fünften und letzten Minute der Nachspielzeit netzte aber der neu verpflichtete Axel Witsel zum 1:1 ein. Nach 120 Minuten sorgte dann Reus für den Führungstreffer des BVB und somit den Einzug in die zweite Runde. Dort gilt es dann gegen Union Berlin zu bestehen. Aufgrund der durchwachsenen Leistung gegen die Kleeblätter im Pokal waren viele auf den ersten Spieltag gegen Leipzig gespannt. Im heimischen Signal Iduna Park wurde der BVB eiskalt erwischt und lang nach nur 31 Sekunden bereits mit 0:1 hinten. Die Bullen hinderten die Hausherren mit aggressiven, frühen Pressing am Spielaufbau. Als sich den Gastgebern etwas Platz im Zentrum bot, köpfte Dahoud eine Schmelzer Flanke zum 1:1. Es entwickelte sich zwischen beiden Teams ein offener Schlagabtausch. Bürki hielt seinen Kasten aber sauber. Alles deutete auf ein Remis zur Halbzeitpause hin. Doch dann holte der BVB zum Doppelschlag aus. Nach einem Reus Freistoß köpfte Sabitzer den Ball ins eigene Netz. Nur drei Minuten später sorgte Witsel mit einem Seitfallzieher für den 3:1 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel stand die Abwehr der Borussia weitestgehend sicher und ließ nur wenig zu. Gegen Ende des Duells machte Leipzig auf und fing sich durch einen Konter der Hausherren das 1:4 (Reus). Durch diesen deutlichen Sieg kletterte der BVB vorerst auf Rang 1 der Tabelle. Die kommenden Gegner lauten Hannover, Frankfurt und Hoffenheim.

Hannover – Dortmund Wettquoten*

Sieg Hannover 6,00

Unentschieden 4,33

Sieg Dortmund 1,50

(alle Quoten von Bet365 – Quotenstand*: 28.08.2018, 16:53 Uhr)

Prognose Bundesliga & Fazit

Insofern den Quoten der zahlreichen Wettanbieter Glauben geschenkt wird, ist der BVB der ganz klare Favorit in dieser Partie. Somit bringt ein Tipp auf Dortmund eine niedrige Quote mit sich. An dieser Stelle sollte aber nicht vergessen werden, dass die Borussia auswärts agiert. In der letzten Saison wurden nur sechs von 17 Begegnungen auf gegnerischem Boden gewonnen. Wir gehen aber im Rahmen unserer Bundesliga Prognose davon aus, dass sich dies in dieser Spielzeit ändern wird und raten Ihnen somit auf einen Sieg der Dortmunder zu wetten.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Dortmund – Quote* bei Interwetten: 1.55 (Quotenstand*: 28.08.2018, 16:54 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


August 28, 2018: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,

Comments are closed.