Quoten Hoffenheim – Frankfurt & Bundesliga Prognose 2017

bundesliga tippMit Hoffenheim und Frankfurt stehen sich am kommenden Bundesliga Spieltag zwei Teams gegenüber, die beide zuletzt erfolgreich in der Bundesliga unterwegs gewesen sind. So setzten sich die Kraichgauer in Köln mit einem souveränen 3:0 Erfolg durch und Frankfurt konnte gegen Bremen nach einem knappen 2:1 einen Dreier zelebrieren. Doch wer wird das direkte Duell für sich entscheiden können? Die Kraichgauer genießen in diesem das Heimrecht. Aus diesem Grund wird die Begegnung am Samstag, den 18.11. um 15.30 Uhr, in der Wirsol Rhein Neckar Arena angepfiffen. Im Rahmen unseres Wett Tipps wollen wir beide Kontrahenten genauer analysieren.

Teamcheck Hoffenheim

Nach einer Negativserie von vier sieglosen Spielen sollte die Elf von Trainer Julian Nagelsmann am letzten Bundesliga Spieltag ein Erfolgserlebnis verbuchen können und setzte sich beim Tabellenletzten in Köln souverän mit 3:0 durch. Dabei erwischten die Gäste einen Blitzstart und gingen bereits nach neun Minuten durch Dennis Geiger in Führung. Mit diesem Ergebnis verabschiedeten sich beide Teams in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel konnte Sandro Wagner einen Elfmeter zum 2:0 verwanden. In der 80. Spielminute war er dann erneut zur Stelle und sorgte für den 3:0 Endstand. Bei der Betrachtung des gesamten Spiels ein verdienter Sieg. Durch diesen konnte sich die Elf von Trainer Julian Nagelsmann auf den fünften Tabellenplatz verbessern. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, vier Remis und zwei Niederlagen wurden in der bisherigen Saison 19 Punkte eingefahren. Die Offensive brachte dabei 20 Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite 14 Gegentore eingeschenkt. Nur ein magerer Zähler trennt die Nagelsmänner von einem Champions League Platz. Drei der bisherigen sechs Heimspiele wurden mit einem Sieg beendet. Weiterhin kamen zwei Remis und eine Niederlage hinzu. Zuletzt musste sich Hoffenheim im eigenen Stadion gegen Gladbach mit 1:3 geschlagen geben. Mark Uth ist mit fünf Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Teamcheck Frankfurt

Die Eintracht blickt momentan auf eine beeindruckende Bilanz zurück. Seit nunmehr fünf Bundesliga Spieltagen ist das Team ungeschlagen. Dabei sollten drei Siege und zwei Remis herausspringen. Zuletzt konnte gegen Werder Bremen nach 90 spannenden Minuten ein knapper 2:1 Sieg errungen werden. Dabei gingen die Hausherren aus Frankfurt bereits nach 17 Minuten durch Ante Rebic in Führung. Nur sieben Minuten später gelang den Bremern jedoch der zwischenzeitliche Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang sah es lange Zeit nach einem Remis aus. In der 89. Spielminute gelang den Gastgebern jedoch der sogenannte Lucky Punch. In der 89. Spielminute sorgte nämlich Sebastian Haller für den 2:1 Endstand. Ein Sieg durch den die Elf von Trainer Nico Kovac auf den 7. Tabellenplatz klettern konnte. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, drei Remis und drei Niederlagen wurden in der laufenden Spielzeit 18 Punkte eingefahren. Die Offensive blickt auf 13 erzielte Tore und der Abwehr wurden auf der anderen Seite elf Gegentore eingeschenkt. Nur eine Niederlage musste die Kovac-Elf bisher in der Ferne hinnehmen. Diesem einem Misserfolg stehen drei Siege und zwei Remis gegenüber. Somit zählt die Eintracht neben Bayern und Dortmund zu den auswärtsstärksten Teams der Liga. Sebastian Haller ist mit fünf Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Hoffenheim – Frankfurt Wettquoten

Sieg Hoffenheim 2,10

Unentschieden 3,39

Sieg Frankfurt 3,39

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Die Wettquoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter zu diesem Duell offerieren, lassen auf eine ausgeglichene Begegnung schließen. Einen wirklichen Favoriten gibt es somit nicht. Die Nagelsmänner zeigen aufgrund des Heimvorteils jedoch die etwas niedrigere Siegquote auf. Dennoch sollte Frankfurt keineswegs unterschätzt werden. Immerhin zählt die Eintracht zu den drei auswärtsstärksten Teams der Liga. Im Rahmen unseres Wett Tipps rechnen wir gewiss mit einem engen Spiel. In diesem wird es zu Toren auf beiden Seiten kommen. Aus diesem Grund bietet es sich an auf den Wettmarkt „beide Teams treffen“ zu wetten.

Unser Tipp & Prognose: Beide Teams treffen? JA – Quote bei Bwin: 1.57


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


November 15, 2017: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,