Quoten Wolfsburg – Gladbach & Bundesliga Prognose 2017

bundesliga tippDie Wölfe müssen am kommenden Bundesliga Spieltag gegen den Bayernbezwinger aus Gladbach antreten. Die Fohlen konnten am letzten Bundesliga Spieltag eine gehörige Portion Selbstvertrauen tanken und setzten sich aufgrund einer starken Leistung vor heimischer Kulisse gegen den Tabellenführer aus München mit 2:1 durch. Nun soll natürlich gegen Wolfsburg der nächste Dreier zelebriert werden. Der VFL wusste zuletzt nicht zu überzeugen und musste sich in Augsburg geschlagen geben. Nun genießt das Team von Trainer Martin Schmidt aber das Heimrecht. Aus diesem Grund wird die Partie am Sonntag, den 03.12. um 18:00 Uhr, in der Volkswagen Arena ausgetragen. Im folgenden Wett Tipp wollen wir beide Teams ein wenig genauer unter die Lupe nehmen und Ihnen eine Möglichkeit zum Abschluss einer Sportwette aufzeigen.

Teamcheck Wolfsburg

Die Wolfsburger befinden sich momentan in einer Krise und sollten nur eines der letzten 12 Bundesliga Duelle mit einem Sieg für sich entscheiden. Dieser wurde am vorletzten Spieltag nach einen verdienten 3:1 gegen Freiburg errungen. Nun hatten viele Sportwetten Fans gedacht, dass es mit dem VFL wieder aufwärts gegen würde. Doch dem war nicht so. Der letzte Bundesliga Spieltag brachte beim FC Augsburg eine 1:2 Pleite mit sich. Dabei flogt bereits nach elf Minuten Maximilian Arnold mit Rot vom Platz. Dennoch sollten die Gäste aus Wolfsburg kurz vor dem Pausenpfiff durch Didavi in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel schienen aber die Kräfte zu schwinden und somit konnte Augsburg die Partie durch die Treffer von Gregoritsch und Finnbogason zu seinen Gunsten drehen. Mit einer traurigen Bilanz von zwei Siegen, acht Remis und drei Niederlagen belegt Wolfsburg zurzeit den 14. Tabellenplatz und ist somit sehr nahe an die Abstiegszone herangerutscht. Die Offensive brachte zwar 17 Tore zustande aber der Abwehr wurden auf der anderen Seite ganze 19 Gegentore eingeschenkt. Der Vorsprung zum Relegationsplatz, der momentan von Freiburg belegt wird, ist auf drei Punkte geschrumpft. Im Falle einer erneuten Niederlage könnte das Team von Trainer Martin Schmidt sehr nahe an die Abstiegszone heranrutschen. Die bisherige Heimbilanz macht nur wenig Mut auf einen Dreier. Nur eines von sieben Duellen im eigenen Stadion wurde siegreich bestritten. Weiterhin stehen fünf Remis und eine Niederlage zu Buche. Neben Frankfurt, Bremen und Köln verkörpert Wolfsburg das heimschwächste Team der Liga. Origi und Didavi sind mit je vier Toren die besten Angreifer.

Teamcheck Gladbach

Die Fohlen aus Gladbach zeichnen sich momentan durch eine sehr gute Verfassung aus. In den letzten vier Bundesliga Begegnungen wurden stolze zehn Punkte eingefahren. Dabei war die Konkurrenz in diesen Duellen mit Hoffenheim, Mainz, Hertha und Bayern keineswegs zu verachten. Der letzte Bundesliga Spieltag brachte dann das Duell gegen den deutschen Rekordmeister mit sich. Vor heimischer Kulisse zeigten sich die Fohlen eiskalt und sollten nach 39 Minuten durch einen von Hazard verwandelten Elfmeter in Führung gehen. Nur fünf Minuten später sorgte dann Matthias Ginter für den 2:0 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel drängten die Bayern und wurden nach 74 Minuten mit dem Anschlusstreffer von Arturo Vidal belohnt. Dieser fiel jedoch zu spät und somit konnte am Ende Gladbach drei wichtige Punkte einfahren. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, drei Remis und drei Niederlagen belegt die Hecking-Elf den vierten Tabellenplatz. 24 Punkte hat das Team auf dem Konto. Die Offensive brachte 23 Tore zustande und der Abwehr wurden auf der anderen Seite 22 Gegentore eingeschenkt. Der Rückstand auf den Spitzenreiter aus München beläuft sich zurzeit auf fünf Zähler. Auf den Verfolger aus Dortmund konnte hingegen eine Differenz von drei Punkten erspielt werden. Die letzten drei Auswärtsduelle sollten in Folge gewonnen werden. Dabei sprangen Siege in Bremen, Hoffenheim und Berlin heraus. Die Fohlen-Elf sollte in der Ferne keineswegs unterschätzt werden. Hazard ist mit fünf Toren der beste Angreifer in den eigenen Reihen.

Wolfsburg – Gladbach Wettquoten

Sieg Wolfsburg 2,50

Unentschieden 3,39

Sieg Gladbach 2,70

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Ohne jeden Zweifel bildet das Spiel den krönenden Abschluss den 14. Bundesliga Spieltags. Ein direkter Favorit lässt sich anhand der Wettquoten nicht erkennen. Es ist also mit einem Duell auf Augenhöhe zu rechnen. Ein Blick auf den Direktvergleich beider Teams untermauert die Quotenverteilung. Zweimal sollten sich nämlich jeweils Wolfsburg und Gladbach durchsetzen und in einem weiteren Kräftemessen wurden die Punkte nach einem Remis geteilt. Uns fällt es im Rahmen unseres Wett Tipps ebenfalls schwer einen Favoriten zu benennen. Eine Drei Wege Wette halten wir aus diesem Grund für sehr gewagt. Beide Teams werden aber gewiss alles daransetzen einen Dreier einzufahren und somit offensiv aufspielen. Aus diesem Grund bietet es sich an auf den Wettmarkt „Beide Teams treffen“ zu wetten.

Unser Tipp & Prognose: Beide Teams treffen? JA – Quote bei Bet365: 1.57


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


November 29, 2017: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,