Quoten Wolfsburg – Hertha & Bundesliga Prognose 2018

bundesliga tippWer hätte schon vor dem Start der Saison damit gerechnet, wenn Wolfsburg und Hertha am dritten Spieltag aufeinandertreffen, dass sich in diesem Duell der Zweite und der Dritte der Tabelle gegenüberstehen. Die Hauptstadtkicker und die Wölfe konnten aber bisher überzeugen und sackten jeweils zwei Siege ein. Mit einem Sieg im direkten Kräftemessen könnte nun ein Kontrahent davonziehen. Die Wolfsburger genießen das Heimrecht. Aus diesem Grund wird die Begegnung am Samstag, den 15. September um 15:30 Uhr, in der Volkswagen Arena angepfiffen. In unserem Wett Tipp wollen wir weitere Infos zu beiden Teams sowie dem direkten Match mit dazugehörigen Quoten liefern.

Bundesliga Quote Wolfsburg – Hertha von Bet365*

Logo vom Wettanbieter Bet365 Wolfsburg gegen Hertha
Datum Begegnung 1 X 2
Sa, 15.09. 15:30 Uhr Wolfsburg – Hertha 2,04 3,25 3,75

(Quotenstand*: 12.09.2018, 20:41 Uhr)

Teamcheck Wolfsburg

Die Wölfe sind unter Coach Bruno Labbadia sehr stark in die neue Saison gestartet. Bereits der erste Spieltag brachte vor heimischer Kulisse gegen den Vizemeister aus Schalke eine Überraschung mit sich. Vor heimischer Kulisse ging der VFL nach 33 Minuten durch Brooks in Führung. Den Gästen gelang zwar kurz vor Abpfiff in Unterzahl der Ausgleich aber die Hausherren gingen in der vierten Minute der Nachspielzeit durch den eingewechselten Ginczek verdient in Führung. Der letzte Spieltag brachte für Coach Bruno Labbadia keinen leichten Gegner mit sich. Gegen Leverkusen konnte Labbadia 12x in Folge in gewinnen. Im 13. Anlauf war es dann endlich soweit. Nach 90 Minuten sprang am Ende ein verdienter 3:1 Erfolg heraus. Dabei zeigten die Wölfe Moral und konnten einen 0:1 Rückstand auf gegnerischem Boden egalisieren. In jedem Fall eine mehr als starke Leistung des gesamten Teams. An diese gilt es nun gegen die Berliner nahtlos anzuknüpfen. Mit sechs erbeuteten Punkten aus den bisherigen zwei Duellen wussten die Wölfe zu überzeugen und belegen somit den zweiten Tabellenplatz. Die Offensive blickt auf fünf erzielte Tore und der Abwehr wurden auf der anderen Seite zwei Gegentore eingeschenkt. Die kommenden Gegner tragen die Namen Hertha, Freiburg und Mainz.

Teamcheck Hertha

So richtig hatte die Hertha vor dem Start der Saison gewiss niemand auf dem Zettel. Nach zwei Spieltagen stehen immerhin sechs Punkte zu Buche. Keine schlechte Leistung aber es bleibt abzuwarten, ob die Leistungskurve konstant nach oben gehalten werden kann. Der erste Spieltag brachte in einem müden Kick gegen den Aufsteiger aus Nürnberg einen knappen 1:0 Sieg mit sich. Dabei fungierte Kapitän Ibisevic als Matchwinner in diesem Duell. Mit seinem Treffer in der 27. Spielminute sorgte er nämlich im Alleingang für drei mehr als wichtige Punkte des Teams. Zum krönenden Abschluss des zweiten Spieltags galt es gegen den Vizemeister FC Schalke 04 anzutreten. Seit 14 Jahren hatte die Hertha kein Spiel auf Schalke mehr gewonnen. Nun war es endlich wieder soweit. Die Hauptstattkicker setzten sich gegen offensiv erschreckend harmlose Schalker mit 2:0 durch. Beide Treffer gingen auf das Konto von Duda. Dabei sollte aber auch erwähnt werden, dass die Schalker einen Elfer vergeben haben. Hätte Caligiuri nach 13 Minuten den Handelfmeter zum 1:0 verwandelt, wäre das Spiel eventuell anders ausgegangen. Dabei handelt es sich aber nur um Spekulation. Mit zwei Siegen rangiert Hertha auf dem dritten Platz und ist punktgleich mit Wolfsburg und Bayern. Im Falle eines Sieges gegen die Wölfe würde Platz 2 winken. Die kommenden Aufgaben lauten Wolfsburg, Gladbach und Bremen.

Prognose Bundesliga & Fazit

Ein Blick auf die Quoten zu diesem Spiel lässt die Wölfe als leichten Favoriten erkennen. Dies ist in erster Linie auf den Heimvorteil zurückzuführen. Beide Teams sind stark in die neue Saison gestartet und werden sicher alles daransetzen diese Formkurve aufrecht zu erhalten. Einen Vorteil sehen wir ganz klar bei den Wolfsburgern. Diese agieren nämlich vor heimischer Kulisse. In der letzten Spielzeit konnte Hertha nur fünf von 17 Auswärtsspielen gewinnen. Im Rahmen unserer Wett Prognose raten wir Ihnen somit auf die Hausherren zu tippen.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Wolfsburg – Quote* bei Betway: 2.15 (Quotenstand*: 12.09.2018, 20:41 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


September 12, 2018: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,

Comments are closed.