Quoten England – Nigeria & Prognose 2018 – Freundschaftspiel

freundschaftsspiele tippSamstagabend, den 2.6.2018 um 18:15 Uhr, empfängt die englische Fußball-Nationalmannschaft im heimischen Wembley-Stadion in London die Afrikaner aus Nigeria. Die „Three Lions“ konnten die WM-Qualifikation ohne große Probleme überstehen und qualifizierten sich direkt für die Endrunde in Russland. Dort wird man in Gruppe G auf Tunesien, Panama und Belgien treffen. Die „Super Eagles“ lösten in der Afrika-Quali auch das direkte WM-Ticket und werden in Russland in Gruppe D auf Kroatien, Island und Argentinien treffen.

Teamcheck England

Die Nationalelf von Gareth Southgate konnte die WM-Qualifikation ohne Niederlage absolvieren und wurde nach zehn Spieltagen in Gruppe F souveräner Sieger mit 26 Punkten vor der Slowakei, Erzrivale Schottland, Slowenien, Litauen und Malta. Die letzten vier Pflichtspiele konnte England in Folge gewinnen. Acht der zehn Gruppenpartien entschied man für sich. Die Punkteteilungen gab es jeweils auswärts in Slowenien und Schottland.

Die letzte Niederlage in einem Pflichtspiel gab es für die Southgate-Elf bei der EM 2016 gegen Island im Achtelfinale. Nachdem die Engländer 2017 nicht ein einziges Freundschaftsspiel für sich entscheiden konnten, läuft es in diesem Jahr besser. In den Niederlanden (1:0) und gegen Italien (1:1) gab es gegen zwei starke Gegner gute Ergebnisse.

Die letzte Weltmeisterschaft 2014 war für die „Three Lions“ ein kompletter Reinfall. Es gab keinen einzigen Sieg in Brasilien gegen Italien und Uruguay (jeweils 1:2) sowie im letzten Gruppenspiel bei der Nullnummer gegen Costa Rica. Das Vorrundenaus war perfekt.

Harry Kane wird die „Three Lions“ als Kapitän durch die WM führen. Diesmal nicht dabei sein wird der langjährige Stammtorwart Joe Hart. Nach einer schwachen Saison mit West Ham United wurde der Keeper nicht berücksichtigt. Als Überraschung fährt das 19-jährige Abwehrtalent Trent Alexander-Arnold mit.

Teamcheck Nigeria

Die Afrikaner überstanden die Qualifikationsrunde gegen Swasiland (0:0, 2:0) und konnten sich so für die Gruppenphase der Afrika-Quali qualifizieren. Dort traf man in Gruppe B auf Sambia, Kamerun und Algerien. Nach sechs Spielen stand man mit vier Siegen, einem Remis und einer Niederlage als souveräner Gruppensieger fest. Sportlich hat die Mannschaft vom deutschen Übungsleiter Gernot Rohr keine Partie in der Quali verloren. Beim 1:1 gegen Algerien wurde allerdings ein nicht spielberechtigter Spieler der „Eagles“ eingesetzt und die Partie mit 3:0 für Algerien gewertet.

Der dreimalige Afrika-Cup Sieger konnte sich letztes Jahr nicht für die Endrunde im eigenen Kontinent qualifizieren. Zuletzt konnten die „Eagles“ 2013 die Afrikameisterschaft gewinnen. Nigeria war vor vier Jahren am Zuckerhut bei der Weltmeisterschaft dabei und konnte sich in einer Gruppe mit dem Iran (0:0), Bosnien-Herzegowina (1:0) und Argentinien (2:3) behaupten und ins Achtelfinale einziehen. Da war man dann allerdings gegen Frankreich chancenlos (0:2). Die Freundschaftsspiele 2018 laufen bisher durchwachsen. Angefangen mit dem 1:0 Sieg in Polen und der Heimniederlage gegen Serbien (0:2), folgte am vergangenen Montag ein enttäuschendes 1:1 in Port Harcourt gegen die Republik Kongo und wies noch einige Schwächen auf.

Mit dem verletzten Wilfried Ndidi (Leicester City), sowie Victor Moses (Chelsea London), Ahmed Musa (ZSKA Moskau) und Kelechi Iheanacho (Leicester City) verfügt das nigerianische Nationalteam über Hochkaräter in den eigenen Reihen.

England – Nigeria Wettquoten*

Sieg England 1,40

Unentschieden 4,20

Sieg Nigeria 9,00

(alle Quoten* von Bet365 – Quotenstand: 30.05.2018, 18:56 Uhr)

Prognose Freundschaftsspiele & Fazit

Die Engländer sind im heimischen Wembley-Stadion gegen Nigeria klarer Favorit auf den Sieg. Nicht nur der Heimvorteil spricht für die „Three Lions“, sondern auch der qualitativ große Unterschied der Nationalmannschaften sowie die Freundschaftsspiele in diesem Jahr. Die Southgate-Elf bestätigte die starke WM-Qualifikation mit ordentlichen Test-Ergebnissen gegen die Holländer und Italien. Die Rohr-Mannen kamen nach dem 0:2 gegen Serbien nicht über ein Unentschieden gegen Fußballzwerg Republik Kongo hinaus. Wir tippen auf einen ungefährdeten Sieg für die Briten.

Unser Tipp & Prognose: Sieg England – Quote* bei Interwetten: 1.45 (Quotenstand*: 30.05.2018, 18:56 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Mai 31, 2018: Abgeheftet unter Länderspiele Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,