Quoten Russland – Neuseeland & Prognose 2017 – Confederations Cup

confederations cup tippMit dem Confederations Cup steht in diesem Monat das sogenannte WM-Vorbereitungsturnier auf dem Programm. Da die Fußball Weltmeisterschaft im nächsten Jahr in Russland stattfindet, fungiert Russland auch als Austragungsort des Confed Cups. Das Eröffnungsspiel steht somit der Sbornaja zu. Die Russen müssen am ersten Spieltag gegen den Underdog aus Neuseeland antreten. Somit geht der Gastgeber als ganz klarer Favorit in dieses Match. Die Begegnung wird am Samstag, den 17.06. um 17:00 Uhr, in der St. Petersburg Arena angepfiffen. Werden die Hausherren ihrer Favoritenrolle gerecht? Dieser und vielen weiteren Fragen wollen wir im Rahmen unseres Wett Tipps auf den Grund gehen.

Teamcheck Russland

Russland als Gastgeber der Fußball Weltmeisterschaft hat sich für den Wettbewerb im kommenden Jahr viel vorgenommen. Der Confed Cup bietet somit eine sehr gute Gelegenheit den aktuellen Leistungstand abzufragen. Schließlich müssen die Russen als Austragungsort ja keine Qualifikation bestreiten. Neben dem Europameister aus Portugal geht Russland als Favorit auf den Gruppensieg in der Gruppe A an den Start. Wenngleich an dieser Stelle auch erwähnt werden muss, dass die Quote der Portugiesen schon deutlich niedriger bemessen ist. Die Konkurrenz ist somit mit Portugal und Mexiko keineswegs zu verachten. Neuseeland stellt dabei noch die kleinste Hürde dar. In den letzten Freundschaftsspielen wusste die Sbornaja nur bedingt zu überzeugen. Lediglich zwei der letzten fünf Pflichtspiele sollten gewonnen werden. Die beiden Siege wurden gegen Rumänien und Ungarn errungen. Weiterhin kamen zwei Remis gegen Chile und Belgien zustande. Die einzige Niederlage der letzten fünf Testspiele musste gegen die Elfenbeinküste in Kauf genommen werden. Nach 90 Minuten unterlag das Team von Trainer Stanislav Cherchesov mit 0:2. Im Rahmen des Confederations Cup können die Russen nun ihr Talent und ihre Spielstärke unter Beweis stellen.

Teamcheck Neuseeland

Neuseeland geht als klarer Außenseiter bei diesem Cup an den Start. Die Konkurrenz scheint in der Gruppe A mit Portugal, Mexiko und Russland einfach zu groß zu sein. Somit weisen die Neuseeländer eine sehr hohe Quote in Bezug auf den Gruppensieg auf. Dennoch ist im Fußball alles möglich. Vielleicht gelingt es dem Team von Trainer Anthony Hudson bereits am ersten Spieltag gegen Russland für eine Überraschung zu sorgen? Im Rahmen der bisherigen WM-Qualifikation gab sich die Hudson-Elf bisher keine Blöße. In der dritten Runde sollte in der Gruppe A die Tabellenspitze herausspringen. Mit einer Bilanz von drei Siegen und einem Remis betrug der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Neukaledonien ganze fünf Punkte. Auch in der zweiten Runde spielte Neuseeland sehr stark auf und holte mit drei Siegen den Gruppensieg. In der zweiten Runde wurden bisher neun Tore erzielt und die Abwehr musste nur ein mageres Gegentor hinnehmen. An dieser Stelle muss jedoch erwähnt werden, dass die Konkurrenz im Rahmen der WM-Qualifikation alles andere als überwältigend ist. Ein Blick auf die letzten beiden Freundschaftsspiele gegen Weißrussland und Nordirland zeigt ein anderes Bild. Beide Begegnungen gingen nämlich jeweils mit 0:1 verloren. Doch werden die Neuseeländer nun beim Confed Cup etwas bewegen können? Das bleibt in jedem Fall abzuwarten.

Russland – Neuseeland Wettquoten

Sieg Russland 1,29

Unentschieden 5,25

Sieg Neuseeland 11,00

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Confederations Cup & Fazit

Wie bereits eingangs erwähnt sind die Rollen in diesem Match mehr als deutlich verteilt. Der Gastgeber aus Russland geht als klarer Favorit an den Start. Die Russen sind auf allen Positionen besser besetzt und wollen gewiss mit einem Sieg in den Wettbewerb starten. Wir gehen im Rahmen unseres Wett Tipps davon aus, dass dies auch gelingen wird und raten Ihnen somit auf einen Sieg der Hausherren zu wetten.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Russland – Quote bei Tipico: 1.32

Juni 14, 2017: Abgeheftet unter Länderspiele Keine Kommentare
Schlagwörter: , , ,