Quoten Atletico Madrid – Leverkusen & Prognose 2015

champions league tippAm Dienstagabend, den 17.03. um 20:45 Uhr, steigt im spanischen Vicente Calderon das Champions League Achtelfinale (Rückspiel) zwischen Atletico Madrid und Bayer Leverkusen. Die Werkself reist mit breiter Brust nach Spanien und hat dennoch eine Menge Respekt vor dem spanischen Meister im Gepäck. Das Hinspiel konnte die Mannschaft von Roger Schmidt völlig verdient mit einem 1:0 gewinnen. Den Siegtreffer markierte Leverkusens Calhanoglu in der 57. Minute mit einem satten Schuss aus kurzer Distanz. Einziges Highlight auf Seiten der Spanier war die Gelb-Rote Karte für Tiago, der nun im Rückspiel gesperrt passen muss. Leverkusen hat sich den Sieg verdient, da man über weite Strecken der Partie das spielbestimmende Team war und Atletico ideenlos und in der Offensive viel zu harmlos agierte.

Teamcheck Atletico Madrid

Beim spanischen Meister scheint sich ein Trend breit zu machen. Die letzten drei Ligaspiele konnte die Mannschaft in Trainer Diego Simeone nicht gewinnen (3x Unentschieden) und verliert mehr und mehr an Boden auf das Spitzenduo der spanischen Primera Division mit Barcelona und Real Madrid. Auch am letzten Wochenende kam Atletico nicht über ein torloses Remis bei Espanyol Barcelona hinaus. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte sah Madrids Miranda wegen groben Foulspiels den Roten Karton und erwies seiner Mannschaften einen Bärendienst. So musste Atletico die kompletten zweiten 45 Minuten in Unterzahl spielen. Verbunden mit dem Punkte Verlust rutschte der spanische Meister in der Tabelle auf Rang 4 ab und musste Valencia vorbeiziehen lassen. Nach 27 absolvierten Spieltagen hat die Simeone-Elf nun 56 Punkte auf dem Konto. Die Formkurve von Atletico zeigt nach unten. Nur eines der letzten 5 Ligaspiele konnte man gewinnen. Allerdings sind die „Rojiblancos“ zuhause eine Macht. In der heimischen Liga holte man zuhause vor den eigenen Fans 11 Siege, 2 Remis und kassierte nur eine Niederlage!

In der Champions League musste Atletico Madrid bereits zwei Pleiten hinnehmen. Beide Niederlagen kassierte die Mannschaft auf feindlichem Terrain. In der Gruppenphase (1. Spieltag) unterlagen die Madrilenen bei Olympiakos Piräus knapp mit 2:3 und in Leverkusen musste man sich bekanntermaßen ebenfalls geschlagen geben (0:1). Dafür gewann man jedoch alle drei Heimspiele und ist im Vicente Calderon noch ohne Gegentreffer.

Für das spannende Heimspiel gegen Leverkusen fallen gesperrt Godin (3. Gelbe) und Tiago (Gelb-Rot) aus. Außerdem wird wohl auch weiterhin Niguez krankheitsbedingt fehlen.

Teamcheck Leverkusen

Während Atletico die Generalprobe vor dem CL Knaller nur teilweise in der Liga geglückt ist, setzte sich Bayer 04 am vergangenen Freitagabend souverän in der Bundesliga gegen das Tabellenschlusslicht Stuttgart mit 4:0 durch! Am Ende war der dreifache Punktgewinn auch in dieser Höhe verdient gewesen. Der VfB hielt lediglich in den ersten gut 30 Minuten mit und Leverkusens Leno musste einmal stark parieren. Danach brachten Wendell und Drmic Bayer 04 noch vor dem Pausentee mit ihren Toren auf die Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel legten Bellarabi und Drmic nochmals nach und der Drops war nun endgültig gelutscht. Verbunden mit dem Dreier rangiert B04 auf den 4. Tabellenplatz und konnte bislang 42 Pünktchen einsammeln. Die letzten 3 Ligaspiele gewann Leverkusen gegen Paderborn, Freiburg und Stuttgart sogar zu Null!

In der Königsklasse kassierte die Mannschaft von Trainer Schmidt zwei Niederlagen (beide gegen Monaco). Auf des Gegners Platz liest sich die Bilanz von Bayer 04 mit 1 Sieg, 1 Unentschieden und 1 Niederlage recht durchwachsen.

Für das schwere Auswärtsspiel bei Atletico Madrid fallen Spahic und Kruse verletzt aus. Hinter den Einsätzen von Bender und Jedvaj steht noch ein Fragezeichen.

Atletico Madrid – Leverkusen Wettquoten

Sieg Atletico Madrid 1,80

Unentschieden 3,75

Sieg Leverkusen 5,00

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Champions League & Fazit

In der Liga präsentierte sich Leverkusen zuletzt in ausgezeichneter Form. Dennoch sind Paderborn, Freiburg und auch Stuttgart ein völlig anderes Kaliber als der spanische Meister Atletico Madrid. Dennoch wird die Schmidt-Elf mit einer enormen Portion Selbstvertrauen ins Spiel gehen. Zudem hat man das Hinspiel ohne Gegentor gewonnen. Atletico scheint aktuell außer Form zu sein. In der spanischen Liga verliert man immer mehr an Boden. Nach der Hinspielpleite gegen Bayer 04 muss man hinten etwas öffnen und vorne unbedingt Treffen. Das wiederum könnte der starken Leverkusener Offensive rund um Son, Drmic, Kießling, Calhanoglu und Bellarabi in die Karten spielen. Daher gehen wir von mindestens einem Treffer auf beiden Seiten aus. Zudem fehlen Atletico mit Godin und Tiago zwei wichtige Spieler.

Unser Tipp & Prognose: Beide Teams treffen? JA – Quote bei Betway: 2.10


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


März 17, 2015: Abgeheftet unter Champions League Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,