Quoten Juventus – Barcelona & Prognose 2015

champions league tippAm Samstagabend, den 06. Juni um 20:45 Uhr, steht Berlin Kopf. Im Berliner Olympiastadion steigt dann nämlich das Champions League Finale zwischen Juventus Turin und dem FC Barcelona. Die Italiener warfen etwas überraschend den Titelverteidiger Real Madrid in der Runde der letzten Vier aus dem Wettbewerb. Im Hinspiel siegte die „Alte Dame“ zuhause knapp mit 2:1 und konnte den hauchdünnen Vorsprung auch im Rückspiel im Santiago Bernabeu mit einem 1:1 Unentschieden verteidigen. Zunächst brachte Ronaldo per Elfmeter die Königlichen in Front, ehe Morata den Ausgleich erzielen konnte und das Aus für die Madrilenen damit besiegelte. Barcelona indes stellte bereits im Hinspiel daheim die Weichen auf Sieg und bezwang den deutschen Rekordmeister Bayern München klar mit 3:0. Somit konnten die Katalanen das Rückspiel recht entspannt angehen. Die Münchner gingen bereits nach nur 7 Minuten in Führung, doch dann schlug Barcelonas brandgefährliche Offensive zu und drehte die Begegnung durch einen Doppelpack von Neymar. In Halbzeit Zwei trafen die Bayern zwar noch zweimal, doch am Ende half der knappe 3:2 Sieg der Guardiola-Elf nicht weiter. Zudem tat Barca in der Schlussphase nicht mehr als nötig war.

Teamcheck Juventus

Die Generalprobe vor dem Champions League Knüller gegen Barcelona ist der Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri nur teilweise geglückt. Im letzten Saisonspiel der Serie A kam die „Alte Dame“ nicht über ein enttäuschendes 2:2 Unentschieden bei Hellas Verona hinaus. Allerdings hatte das Spiel für Juventus auch keinerlei Bedeutung mehr, da die Mannschaft schon lange als Meister feststeht. Im gesamten Saisonverlauf holten die Turiner 26 Siege, 9 Unentschieden und 3 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 72:24. Unterm Strich sind das 87 Pünktchen. Zum Saisonende hatte Juve 17 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten AS Rom!

Neben der Meisterschaft konnte die Allegri-Elf auch den italienischen Pokal gewinnen. Im Finale setzte sich Juventus gegen Lazio Rom nach Verlängerung mit 2:1 durch. Somit hat die Mannschaft noch alle Chancen auf das Triple.

In der Königsklasse sind die Italiener seit 9 Begegnungen in Folge nun ungeschlagen und holten in diesem Zeitraum 6 Siege. Einzig und allein in der Gruppenphase musste sich Juventus 2x geschlagen geben. Am 2. und am 3. Spieltag unterlag man bei Atletico Madrid sowie bei Olympiakos Piräus jeweils mit einem 0:1. Sehr auffällig: Juve stellt mit nur 7 Gegentoren in der Champions League die beste Defensive aller Teilnehmer.

Für das Champions League Finale im Berliner Olympiastadion sind Barzagli, Romulo und Caceres aufgrund von Verletzungen noch fraglich. Allerdings könnte es der eine oder andere bis Samstag noch in den Kader schaffen.

Teamcheck Barcelona

Die spanische Meisterschaft ist jetzt seit gut einer Woche beendet und auch Barcelona konnte sich den Titel sichern. Schon vor dem letzten Spieltag in der spanischen Primera Division stand Barca als Meister fest und so konnte sich die Mannschaft von Trainer Enrique auch ein Unentschieden zuhause gegen Deportivo La Coruna leisten. In der laufenden Saison holten die Katalanen 94 Pünktchen bei einem Torverhältnis von 110:21. Schlussendlich verbuchte Barcelona eine Bilanz von 30 Siegen, 4 Unentschieden und 4 Niederlagen. Am Ende der Saison zeigte Barca zwei Punkte Vorsprung auf den Erzrivalen Real Madrid auf.

Genauso wie Juventus Turin konnte Barca auch den spanischen Pokal, die Copa del Rey, gewinnen. Im Finale setzte sich die Enrique-Elf mit 3:1 gegen Athletic Bilbao durch. Messi mit einem Traum-Solo und Neymar schossen die 2:0 Führung. Eine Viertelstunde vor Schluss erzielte der argentinische Superstar das 3:0 und der Drops war gelutscht. Da interessierte auch niemanden mehr der Ehrentreffer durch Williams (80.).

In der Champions League kassierte Barcelona, genauso wie Juventus, nur 2 Niederlagen. Zuletzt verlor man in München mit 2:3 und in der Gruppenphase musste sich Barca in Paris ebenfalls mit 2:3 geschlagen geben. Nach den Bayern stellen die Katalanen die gefährlichste Offensive der Königsklasse mit 28 Toren. Verletzungen oder Sperren hat Trainer Enrique nicht zu beklagen, sodass er aus den Vollen schöpfen kann.

Juventus – Barcelona Wettquoten

Sieg Juventus 6,00

Unentschieden 4,00

Sieg Barcelona 1,57

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Champions League & Fazit

Barcelona startet als Favorit in das Champions League Finale gegen Juventus. Beide Mannschaften haben die Möglichkeit auf das Triple. Sowohl Barca als auch Juve konnten sowohl die Meisterschaft als auch den Pokal gewinnen. Die Trumpfkarte der Italiener ist die bärenstarke Defensive. Doch Barcelona dürfte mit Messi, Suarez und Neymar die passende Antwort darauf parat haben. Beide Teams spielten eine starke CL Saison, wobei uns die Spanier etwas besser gefielen und dennoch sollte man Juventus nicht unterschätzen. Trotzdem rechnen wir mit einem Sieg für Barcelona, die am Ende den Henkelpokal in den Berliner Himmel strecken werden.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Barcelona – Quote bei Bwin: 1.63


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Juni 3, 2015: Abgeheftet unter Champions League Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,