Quoten BVB – Gladbach & Prognose 2015

bundesliga tippDas Spitzenspiel zum Auftakt der neuen Saison dürfte ohne Zweifel die Begegnung zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach sein. Beide Teams haben sich für diese Spielzeit hohe Ansprüche gesetzt. Gleich am ersten Spieltag möchte man diesen natürlich gerecht werden. Die Dortmunder haben beim direkten Aufeinandertreffen den Heimvorteil auf ihrer Seite. Aus diesem Grund wird die Begegnung zwischen beiden Kontrahenten im Signal Iduna Park angepfiffen. In diesem rollt am Samstag, den 15. August 2015, ab 18:30 Uhr das Leder.

Teamcheck BVB

Die Dortmunder haben im Rahmen der Vorbereitung einen sehr straffen Terminplan zu bewältigen. Das ist in erster Linie auf die Play Offs für die Europa League zurückzuführen. In der ersten Runde musste man sich gegen Wolfsberg behaupten und sollte sich mit 1:0 und 5:0 souverän durchsetzen. Um die Gruppenphase der Europa League zu erreichen, heißt es die nächste Runde zu überstehen. Dort misst man sich mit Odd Grenland. Hierbei sollte es sich um eine durchaus lösbare Aufgabe handeln. Unter Neutrainer Thomas Tuchel wurden die letzten sechs Begegnungen infolge gewonnen. Hierbei wurden auch Teams wie Betis Sevilla oder Juventus Turin bezwungen. Alles in allem zeigte die Mannschaft gute Leistungen. Schließlich will man in dieser Saison nicht wieder auf dem 7. Platz landen und um das internationale Geschäft bangen müssen. In jedem Fall möchte der BVB in der kommenden Saison in die Königsklasse. Doch wird man dieses Ziel auch verwirklichen können? In der ersten Runde des DFB-Pokals konnte man nur bedingt überzeugen und setzte sich gegen Chemnitz mit 2:0 durch. Gegen Gladbach wird man sich deutlich steigern müssen. In der Sommerpause wurden mit Gonzalo Castro, Roman Bürki und Julia Weigl drei Spieler, die das Team verstärken sollen, verpflichtet. Weiterhin kehren der ausgeliehene Moritz Leitner, Marvin Ducksch und Jonas Hofmann zurück. Das Dortmunder Urgestein Sebastian Kehl hat seine Karriere beim BVB beendet. Weiterhin wurden Langerak, Jojic und Alomerovic verkauft. Der FC Sevilla lieh sich Ciro Immobilie für ein Jahr aus.

Teamcheck Gladbach

Die Fohlen aus Gladbach gaben sich in der Vorbereitung keine Blöße und konnten die letzten sieben Begegnungen ohne Niederlage überstehen. Vier der letzten sieben Testspiele wurden mit einem Sieg beendet. Man setzte sich gegen Newcastle, Porto, Standard und Bayern München (nach Elfmeterschießen) durch. Die letzte Pleite musste man im Telekom Cup gegen Hamburg in Kauf nehmen. Gegen den HSV unterlag man nach Elfmeterschießen mit 4:5. Mit Bursaspor, Rennes und Swansea wurden nach einem Unentschieden im Rahmen der Vorbereitung die Punkte geteilt. Trainer Lucien Favre dürfte vor allem der Weggang von Max Kruse schmerzen. Kruse zog in der Sommerpause nämlich zum VFL Wolfsburg. Um den Abgang zu kompensieren wurde Josip Drmic für 10 Millionen Euro von Leverkusen verpflichtet. Weiterhin wurde Thorgan Hazard, der in der letzten Saison lediglich ausgeliehen wurde, für acht Millionen Euro gekauft. Nico Elvedi und Lars Stindl sollen den Kader komplettieren. In der letzten Saison schaffte Gladbach den Sprung auf Platz 3 der Bundesliga Tabelle und qualifizierte sich somit direkt für die Königsklasse. Doch wird man auch in dieser Saison an diese Leistungen anknüpfen können? Mit einem Sieg am ersten Spieltag gegen den BVB würde man den zweiten Spieltag mit einem Stück mehr Selbstvertrauen bewältigen. Nordtveit sitzt auch in der kommenden Saison noch zwei Spiele Sperre ab. Stranzl fällt weiterhin verletzungsbedingt aus.

BVB – Gladbach Wettquoten

Sieg BVB 1,67

Unentschieden 3,80

Sieg Gladbach 5,00

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Die zuletzt guten Ergebnisse der Dortmunder sind auch an den online Wettanbietern nicht spurlos vorüber gegangen. Somit ist man im Signal Iduna Park als leichter Favorit gesetzt. Dennoch sollte man Gladbach keineswegs unterschätzen. Der Direktvergleich zwischen beiden Teams gestaltet sich mehr oder weniger ausgeglichen. Uns fällt es schwer einen direkten Favoriten zu benennen. Beide Mannschaften sind aber in der Offensive gut besetzt und werden durchaus imstande sein mindestens ein Tor zu erzielen. Aus diesem Grund raten wir Ihnen zum Wettmarkt beide Teams treffen.

Unser Tipp & Prognose: Beide Teams treffen? JA – Quote bei comeon: 1.80


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


August 11, 2015: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,