Quoten Hertha – Paderborn & Prognose 2015

bundesliga tippDie Berliner Hertha erwartet am Sonntagabend, den 05. April um 17:30 Uhr, zum letzten Spiel des 27. Bundesliga Spieltages den Erstliga-Aufsteiger Paderborn im Olympiastadion. Die Hauptstädter gewannen zuletzt in der Liga etwas überraschend beim Liga-Dino HSV und verbesserten sich mit dem Sieg auf Rang 13 in der Tabelle. Paderborn indes holt zuhause einen ganz wichtigen Zähler gegen Hoffenheim und konnte damit die Auswärtsschwäche der TSG nutzen. Trotz des Punktgewinns bleibt der SCP auf dem vorletzten Tabellenplatz der Bundesliga kleben.

Teamcheck Hertha

Vor der Länderspielpause mussten die Berliner im hohen Norden in Hamburg ran und konnten ebenso wie die Hausherren nicht wirklich überzeugen. Beide Mannschaften waren hauptsächlich darauf bedacht, keine Fehler zu machen und so wirkte das Spiel beider Teams sehr verunsichert. Einziges wirkliches Highlight in Durchgang eins war der Kopfball-Treffer von Cleber, der jedoch aufgrund eines Foulspiels keine Anerkennung fand. Viel spielte sich im Mittelfeld ab, wo der Ball hin und her geschoben wurde. Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielgeschehen nicht viel. Richtige Offensivaktionen hatten Seltenheitswert. Die Nordlichter waren optisch zwar besser, beraubten sich in der Schlussphase aber selber der Punkteteilung. In der 81. Minute durfte Cleber mit Gelb-Rot früher zum Duschen und nur drei Minuten später traf Langkamp völlig frei zum 1:0 für die Hertha. Am Ende war der Dreier für die Berliner gewiss sehr glücklich gewesen, doch danach fragt nachher keiner mehr.

Die Berliner Hertha ist unter Trainer Pal Dardai seit 4 Begegnungen ungeschlagen und feierte in diesem Zeitraum 2 Siege. Im heimischen Olympiastadion holten die Hauptstädter 5 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage. Größtes Problem dürfte die harmlose Offensive sein. Zuhause traf man beispielsweise nur 14x.

Für das Heimspiel gegen Paderborn fallen Alexander Baumjohann, Julian Schieber und Ronny verletzt aus.

Teamcheck Paderborn

Der SCP konnte in der Liga zuletzt einen kleinen Teilerfolg beim Unentschieden zuhause gegen Hoffenheim feiern. Die Breitenreiter-Elf attackierte die TSG früh in der eigenen Hälfte und setzte die Gäste dadurch unter Druck. Aber auch 1899 hielt mit einer ähnlichen Taktik dagegen. Somit gab es kaum echte Höhepunkte zu sehen. Die Ostwestfalen hätten durch Lakic nach einer guten halben Stunde in Führung gehen können. Doch der Stürmer hatte anscheinend nicht genug Zielwasser getrunken. Auch nach der Halbzeitpause hatte der SCP seine Chancen. Nachdem sich Brückner stark gegen gleich mehrere Hoffenheimer durchsetzte und auf Krupp quer legte, brachte dessen abgefälschter Schuss nur ein Eckball ein. Auch in der Folgezeit blieb den Ostwestfalen der Tor vergönnt, trotz zahlreicher Chancen. Außerdem flog Hoffenheims Bicakcic in der 65. Minute mit Gelb-Rot vom Platz. Am Ende rettete 1899 in Unzahl den einen Punkt über die Zeit. Somit war der Zähler für Hoffenheim recht glücklich gewesen.

Vor dem torlosen Unentschieden verlor Paderborn gleich 4 Mal in Folge und erzielte in den letzten 5 Spielen kein eigenes Tor. Am meisten drückt der Schuh in der Offensive aber auch in der Defensive. Mit nur 23 erzielten Treffern stellt man die zweitschlechteste Offensive und 50 Gegentore bedeuten gleichzeitig, dass man die drittschlechteste Defensive der Liga stellt. Auswärts gab es für den SCP erst 2 Siege, 4 Remis und 7 Niederlagen.

Für das Auswärtsspiel im Berliner Olympiastadion fallen Thomas Bertels, Mahir Saglik, Moritz Stoppelkamp, Marvin Duksch und Daniel Brückner verletzt aus.

Hertha – Paderborn Wettquoten

Sieg Hertha 1,95

Unentschieden 3,50

Sieg Paderborn 4,00

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Aufgrund des Heimvorteils startet die Berliner Hertha als Favorit auf die drei Punkte. Seit 4 Spielen ist die Dardai-Elf nun geschlagen und holte dabei 2 Siege. Paderborn zeigte am letzten Spieltag eine gute Leistung, kam aber nicht über ein Unentschieden gegen Hoffenheim hinaus. Zudem zählt der SCP mit zu den auswärtsschwächsten Teams der Liga. Alles in allem sind die Berliner im Vorteil, wenn man auch nicht immer gut spielte. In einem engen Spiel wird sich die Berliner Hertha am Ende knapp durchsetzen.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Hertha – Quote bei Comeon: 2.00


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


April 2, 2015: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,