Quoten Hoffenheim – Paderborn & Prognose 2014

bundesliga tippAm Samstagnachmittag, den 25. Oktober um 15:30 Uhr, steigt das Bundesliga Duell in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena zwischen Hoffenheim und dem Aufsteiger Paderborn. Die TSG musste sich am letzten Spieltag mit einem 1:1 Unentschieden in Hamburg begnügen und rangiert in der Bundesliga Tabelle auf Platz 3 mit 14 Punkten im Gepäck. Auch Paderborn konnte am letzten Spieltag einen Sieg feiern. Zuhause setzte sich das Überraschungsteam dieser Saison mit einem 3:1 gegen die Eintracht aus Frankfurt durch und belegt in der Bundesliga Tabelle einen starken 7. Rang. Die Begegnung zwischen beiden Bundesligisten verspricht einiges an Spannung. Stolpert wohlmöglich Hoffenheim über Paderborn?

Teamcheck Hoffenheim

Anders als in der Vergangenheit präsentiert sich die Gisdol-Elf in dieser Saison sehr konstant und gefestigt. Aktuell belegt Hoffenheim mit einer Gesamtbilanz von 3 Siegen und 5 Unentschieden einen respektablen dritten Tabellenplatz und ist sogar noch ungeschlagen. Gemeinsam mit Mainz und Wolfsburg ist man im Club der Teams, die 14 Punkte bislang sammeln konnte. In der laufenden Saison wurden 12 Tore erzielt und die Abwehr musste sieben Gegentore in Kauf nehmen.

Auch wenn man bis dato noch ungeschlagen ist, holte die TSG aus den vergangenen fünf Spielen „nur“ zwei Siege und zwar gegen Schalke und Stuttgart. Mit dem HSV, Mainz und Freiburg teilte sich Hoffenheim die Zähler. In der Heimstatistik zeigt die TSG eine Bilanz von 2 Siege und 2 Unentschieden auf. Grob gesagt: Eine durchaus ansprechende Leistung!

Zuletzt war Hoffenheim bei den Norddeutschen aus Hamburg zu Gast und holte ein 1:1 Unentschieden. Nach einem Fehler von Holtby im Mittelfeld erwischte man die hochaufgerückte HSV-Abwehr eiskalt und Modeste vollstreckte zur 1:0 Führung in der 15. Minute. Durch einen Fehler von Firmino konnte Hamburg aber wieder durch Lasogga ausgleichen (34.). In der zweiten Halbzeit wurde der HSV dann immer stärker. Lasogga scheiterte zweimal am Aluminium und auf der Gegenseite tat es ihm Firmino nach dem Fernschuss gleich. Am Ende geht das Remis in Ordnung. Für den HSV war aufgrund des Chancenplus allerdings mehr drin gewesen.

Teamcheck Paderborn

Der Erstliga-Aufsteiger ist die Überraschungsmannschaft dieser Saison. Wer hätte vor Saisonbeginn damit gerechnet, dass der SCP auf einen starken siebten Tabellenplatz nach dem achten Spieltag stehen würde? Die Breitenreiter-Elf hat jetzt schon 12 Zähler einsammeln können und verbucht eine Gesamtbilanz von 3 Siege, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen. In der laufenden Saison wurden 13 Tore erzielt und die Abwehr musste 11 Gegentore zulassen. Besonders im defensiven Bereich besteht beim Erstliga-Aufsteiger noch Verbesserungspotential.

In der Ferne zeigt Paderborn eine Bilanz von 1 Sieg, 1 Unentschieden und einer Niederlage auf. Damit bringt man es auf 4 Auswärtszähler. Auf fremden Platz wurden 5 Tore erzielt und 6 Gegentore kassiert. Macht unterm Strich Rang 8 in der Auswärtsstatistik.

Am vergangenen Spieltag überraschte der SCP auch die Frankfurter. Nach einer ereignisarmen ersten Spielhälfte ging in der zweiten Halbzeit die Post ab und es fielen ganze 4 Tore. Zunächst ging die Eintracht in Führung, verbunden damit musste Paderborn mehr tun und drehte ordentlich auf. Daher sollte die Führung der Frankfurter auch nur knapp 10 Minuten Bestand haben, ehe Duksch ausgleichen konnte. Die Breitenreiter-Elf war nun in ihrem Element und drückte Frankfurt in die eigene Hälfte. Folgerichtig trafen Hünemeier (79.) und Kutschke (85.) zum hochverdienten 3:1.

Marvin Bakalorz ist für die Begegnung in Hoffenheim aufgrund einer Gelb-roten Karte gesperrt.

Hoffenheim – Paderborn Wettquoten

Sieg Hoffenheim 1,61

Unentschieden 4,33

Sieg Paderborn 4,75

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Hoffenheim startet als Favorit in das Duell gegen Paderborn. Aber Vorsicht ist geboten. Bereits in Leverkusen konnte der Aufsteiger überraschen und holte ein Unentschieden. Die TSG wird also vorgewarnt sein, den SCP nicht zu unterschätzen. Vom Spielermaterial ist Hoffenheim stärker aufgestellt und hat zudem noch den Heimvorteil auf der eigenen Seite. In einem spannenden Spiel bleiben die drei Punkte im Kraichgau.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Hoffenheim – Quote bei Interwetten: 1.65


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Oktober 23, 2014: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,