Quoten HSV – Freiburg & Bundesliga Prognose 2017

bundesliga tippIm Rahmen dieses Bundesliga Tipps richtet sich unser Blick zu Duell zwischen Hamburg und Freiburg. Beide Teams stehen sich am Samstag, den 18.02. um 18:30 Uhr, gegenüber. Der HSV genießt das Heimrecht. Somit wird die Begegnung am Samstag im Volksparkstadion angepfiffen. Der HSV konnte wettbewerbsübergreifend die letzten drei Duelle siegreich gestalten. Nun bleibt jedoch abzuwarten, ob gegen den Aufsteiger aus Freiburg ein weiterer Sieg herausspringen wird. In jedem Fall ist mit einem spannenden Duell zu rechnen.

Teamcheck HSV

Der HSV wusste an den letzten beiden Spieltagen auf ganzer Linie zu überzeugen und sackte zwei Siege infolge ein. Dabei wurde am vorletzten Spieltag ein knapper 1:0 Sieg gegen Leverkusen errungen. Zuletzt zeigte der HSV beim Tabellenzweiten in Leipzig eine Galavorstellung und sollte sich nach 90 Minuten mit einem souveränen 3:0 durchsetzen. Zwischendurch konnte Hamburg dann sogar gegen Köln im Achtelfinale des DFB-Pokals einen Sieg verbuchen und setzte sich nach 90 Minuten mit 2:0 durch. Eine mehr als beeindruckende Leistung. Somit stehen die Hamburger im Viertelfinale des Pokals. Doch nun gilt es erst einmal gute Leistungen in der Bundesliga abzurufen. Immerhin konnte Hamburg durch den Sieg am letzten Spieltag beim Tabellenzweiten die Abstiegszone verlassen. Mit einer Bilanz von fünf Siegen, vier Unentschieden und elf Niederlagen wurden in der laufenden Saison 19 Punkte eingefahren. Die Offensive brachte den Ball 19 Mal im gegnerischen Kasten unter und der Abwehr wurden auf der anderen Seite bereits 35 Gegentore eingeschenkt. Momentan belegen die Rothosen den 15. Tabellenplatz. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz ist auf drei Zähler angewachsen. Nur drei von neun Heimspielen sollten die Hamburger siegreich gestalten. Weiterhin kamen zwei Remis und vier Niederlagen zustande. Somit zählt die Elf von Trainer Markus Gisdol zu den drei heimschwächsten Teams der Liga. Wood und Müller sind mit jeweils vier Toren die besten Angreifer in den eigenen Reihen.

Teamcheck Freiburg

Die letzten Spiele der Breisgauer lesen sich wie eine Berg und Talfahrt. Mal gewinnt die Elf von Trainer Christian Streich, um dann am kommenden Spieltag gleich wieder eine Pleite in Kauf nehmen zu müssen. Zuletzt sollte ein knapper 2:1 Sieg gegen Köln errungen werden. Dabei brachte Grifo die Hausherren bereits nach 32 Spielminuten in Führung. Nur sieben Minuten später konnte aber Modeste für die Geißböcke den Ausgleich erzielen. Dieses Ergebnis spiegelte gleichzeitig den Pausenstand wieder. Nach dem Seitenwechsel hatten die Hausherren das Glück auf ihrer Seite und sollten in einem ausgeglichenen Match zum Führungstreffer durch Philipp kommen. Durch den Sieg konnten die Breisgauer den achten Tabellenplatz erfolgreich verteidigen und halten weiterhin Anschluss zum internationalen Geschäft. Mit einer Bilanz von neun Siegen, zwei Remis und neun Niederlagen wurden in der laufenden Spielzeit 29 Punkte eingefahren. Der Rückstand zum Tabellensechsten aus Berlin ist auf vier Punkte angewachsen. Somit scheint selbst die Europa League Play Offs noch zum Greifen nahe. In erster Linie wird sich aber Freiburg auf den Klassenerhalt fokussieren. Es trägt den Anschein als wäre dieses Ziel schon so gut wie in der Tasche. In der Ferne spielte die Streich-Elf nicht gerade überragend auf. Nur zwei von zehn Auswärtsspielen wurden gewonnen. Weiterhin kamen zwei Remis und sechs Niederlagen zustande. Petersen und Philipp sind mit jeweils sechs Toren die besten Angreifer in den eigenen Reihen.

HSV – Freiburg Wettquoten

Sieg HSV 2,00

Unentschieden 3,30

Sieg Freiburg 3,80

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Anhand der Quoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter zu diesem Match offerieren, lässt sich kein großer Favorit erkennen. Sicher zeigen die Hauherren aus Hamburg aufgrund des Heimvorteils die etwas niedrigere Siegquote auf. Darüber hinaus befindet sich der HSV momentan in der deutlich besseren Verfassung. Die letzten drei Pflichtspiele wurden nämlich gewonnen. Doch auch der Aufsteiger aus Freiburg sollte nicht unterschätzt werden. Immerhin gestaltet sich ein Blick auf die letzten fünf Duelle vollkommen ausgeglichen. Wir rechnen auch diesmal mit einem engen Spiel. Beide Kontrahenten werden dieses aus einer gesicherten Abwehr heraus gestalten. Aus diesem Grund raten wir Ihnen im Rahmen unseres Bundesliga Tipps auf weniger als 2,5 Tore zu wetten.

Unser Tipp & Prognose: Under 2.5 – Quote bei Bet365: 2.05


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Februar 15, 2017: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,