Quoten Ingolstadt – VfB Stuttgart & Prognose 2016

bundesliga tippDie Schwaben aus Stuttgart haben sich am letzten Spieltag eindrucksvoll mit einem Kantersieg gegen Hoffenheim zurückgemeldet. Am nächsten Spieltag lautet die Aufgabe, die es zu bewältigen gilt, Ingolstadt. Die Schanzer zeigten zuletzt durchwachsene Leistungen. Ein Sieg gegen den VFB täte sicher gut. Die Begegnung wird am Samstag, den 12.03. um 15:30 Uhr, im Audi Sportpark angepfiffen. Die Ingolstädter genießen somit das Heimrecht.

Teamcheck Ingolstadt

Seit vier Spieltagen hat Ingolstadt nicht mehr verloren. Das vermag auf den ersten Blick ganz gut klingen aber auf der anderen Seite konnte auch nur eines der letzten vier Duelle gewonnen werden. Zuletzt sollten dreimal die Punkte nach einem Remis geteilt werden. Der letzte Bundesliga Spieltag brachte ein 1:1 gegen Eintracht Frankfurt mit sich. Dabei konnten die Schanzer sogar auswärts nach acht Minuten durch einen verwandelten Elfmeter von Moritz Hartmann in Führung gehen. In der 69. Spielminute wurde aber der Ausgleich kassiert. Immerhin ist die Elf von Trainer Ralph Hasenhüttl immer noch im Mittelfeld der Tabelle angesiedelt. Acht der bisherigen 25 Bundesliga Duelle wurden gewonnen. Weiterhin mussten neun Niederlagen und acht Unentschieden hingenommen werden. Die Offensive zählt definitiv zu den schwächsten der Liga. Nur 19 Tore wurden bisher erzielt. Die Abwehr steht aber nicht schlecht und ließ nur 26 Gegentore zu. Für einen Aufsteiger in jedem Fall keine schlechte Leistung. Immerhin beläuft sich der Vorsprung auf den Relegationsplatz mittlerweile auf acht Punkte. Die Schanzer sind somit im gesicherten Mittelfeld. Zuhause zeigte das Team zuletzt keine schlechten Leistungen. Drei der letzten vier Heimspiele wurden siegreich bestritten. Am vorletzten Spieltag kamen die Ingolstädter zuhause gegen die Geißböcke aus Köln nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Moritz Hartmann ist mit sechs Toren der treffsicherste Spieler in den eigenen Reihen. Pascal Groß ist gegen den VFB gesperrt.

Teamcheck VfB Stuttgart

Nach zwei Niederlagen infolge fanden die Schwaben am letzten Spieltag wieder zurück in die Spur. Vor heimischer Kulisse gingen die Gastgeber gegen Hoffenheim bereits nach fünf Minuten durch Niedermeier in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause sollte Lukas Rupp auf 2:0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel spielten die Gastgeber weiterhin munter nach vorne und wurden nach 51 Minuten mit dem 3:0 durch Niedermeier belohnt. Kramaric sollte zwar nach 73 Minuten auf 1:3 verkürzen aber Stuttgart ließ sich nicht beirren und kam durch Kostic und Werner zum 5:1 Endstand. Hierbei dürfte es sich in jedem Fall um ein Ergebnis handeln, dass Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben schafft. Durch den mehr als wichtigen Dreier konnte der VFB den Sprung auf den elften Tabellenplatz realisieren. Mit einer Bilanz von neun Siegen, vier Unentschieden und 12 Niederlagen wurden in der laufenden Saison 31 Punkte eingefahren. Die Offensive brachte den Ball bereits 40 Mal im gegnerischen Tor unter. Die Abwehr stand aber auf der anderen Seite alles andere als sicher und musste bereits 49 Gegentore auf ihre Kappe nehmen. Zur Abstiegszone konnte sich der VFB ein Polster von sieben Punkten erspielen. In Richtung Europa League fehlen der Elf von Trainer Jürgen Kramny bereits acht Punkte. Nur drei Siege konnte Stuttgart in 12 Auswärtsspielen einfahren. Diesen drei Erfolgen stehen aber drei Unentschieden und sechs Niederlagen gegenüber. Zuletzt wurde in der Ferne bei Gladbach eine 0:4 Klatsche kassiert. Didavi ist mit neun Toren der treffsicherste Spieler in den eigenen Reihen.

Ingolstadt – VfB Stuttgart Wettquoten

Sieg Ingolstadt 2,75

Unentschieden 3,30

Sieg VfB Stuttgart 2,50

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Beide Mannschaften standen sich zum ersten Mal in der Hinrunde dieser Saison gegenüber. Damals sollten die Schwaben aus Stuttgart jedoch die besseren Karten haben und setzten sich vor heimischer Kulisse mit einem knappen 1:0 Erfolg durch. Diesmal muss die Kramny-Elf jedoch auswärts antreten? Wird es dem VFB gelingen in Ingolstadt einen Dreier zu erringen? Der letzte Spieltag brachte gegen die TSG aus Hoffenheim einen mehr als deutlichen 5:1 Sieg mit sich. Das Team dürfte somit genug Selbstvertrauen aufzeigen, um auch beim Aufsteiger zu punkten. Wir gehen von einem knappen Sieg des VFB’s aus.

Unser Tipp & Prognose: VfB Stuttgart – Quote bei Tipico: 2.60


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


März 8, 2016: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,