Quoten Paderborn – Hoffenheim & Prognose 2015

bundesliga tippDer Erstliga-Aufsteiger Paderborn empfängt am Samstagnachmittag, den 21. März um 15:30 Uhr, in der heimischen Benteler-Arena die TSG Hoffenheim zum 26. Spieltag der Bundesliga. Der SCP musste zuletzt in der Liga bei der Eintracht aus Frankfurt ran und erwischte einen rabenschwarzen Tag. Am Ende durfte Paderborn mit einer empfindlichen 0:4 Klatsche wieder die Heimreise antreten. Verbunden mit der Pleite steht die Breitenreiter-Elf mit 23 Punkten auf der Habenseite auf dem Relegationsplatz 16. Hoffenheim hingegen empfing zuletzt in der Liga den Bundesliga Dino HSV und setzte sich mit einem klaren 3:0 Heimsieg durch. Begünstigt wurde der Erfolg natürlich, da die Nordlichter über eine Stunde in Unterzahl agieren mussten. 1899 rangiert mit 36 Pünktchen auf Rang 7 und schnuppert wieder an den Europa League Plätzen.

Teamcheck Paderborn

Bei der Eintracht fing die Mannschaften von Trainer Breitenreiter nicht einmal schlecht an und hätte schon nach gut 60 Sekunden in Front gehen können. Auch die zweite Chance gehörte dem SCP und SGE-Schlussmann Trapp klärte gegen Kutschke. Nun wurde die Eintracht aber besser und ging durch Top Torjäger Meier in Führung (27.). Von diesem Rückstand schien sich der Aufsteiger nicht wirklich mehr zu erholen und so erhöhte Stendera (42.) kurz vor dem Pausenpfiff auf 2:0 für Frankfurt. Mit dem Tor von Aigner (55.) war das Spiel dann entschieden. Den Schlusspunkt setzte Valdez in der 82. Minute. Nach dem Rückstand agierte Paderborn viel zu harmlos, um etwas reißen hätte zu können.

Der SCP verlor die letzten 4 Spiele in Serie und verbucht ein Torverhältnis von 0:15. Erschreckend! Größtes Problem der Breitenreiter-Elf ist die harmlose Offensive. Mit 23 Toren stellt Paderborn eine der schwächsten Offensiven der Bundesliga. Zudem kassierte man schon 23 Gegentore im eigenen Stadion. Kein anderer Bundesligist verteidigt zuhause schlechter. Zudem liest sich die Heimbilanz des SCP mit 3 Siegen, 4 Unentschieden und 5 Niederlagen recht durchwachsen.

Der Aufsteiger muss nur auf Bertels verletzungsbedingt verzichten.

Teamcheck Hoffenheim

Die Hoffenheimer hatten anfangs so ihre Probleme, sich gegen die gut organisierte Defensive der Hamburger in Szene zu setzen. Das sollte sich nach 20 Minuten aber etwas ändern. Schipplock der allein vor HSV-Keeper Drobny auftauchte, wurde von diesem gefoult und von da an mussten die Norddeutschen mit einem Mann weniger auskommen. Es gab folglich Rot und Elfmeter für 1899, den Polanski sicher verwandeln konnte. Trotz Überzahlspiel taten sich die Kraichgauer noch immer schwer, da der HSV nur wenig zu ließ. Nach dem Pausentee hätte der HSV sogar durch Cleber ausgleichen können, doch Baumann hielt aus kurzer Distanz stark. In den letzten 10 Minuten nutzte Hoffenheim den Kräfteverschleiß der Hanseaten und traf in Person von Polanski und Rudy zum 3:0 Endstand.

Ohne Zweifel ist die Gisdol-Elf formtechnisch besser drauf, als Paderborn. Nur eines der letzten 5 Bundesliga Partien ging verloren. Zudem gab es im eigenen Wohnzimmer zuletzt 3 Siege in Folge. Im Vergleich dazu konnte jedoch nur ein magerer Zähler aus den vergangenen vier Auswärtsspielen geholt werden. Auf des Gegners Platz verbucht Hoffenheim eine Bilanz von 2 Siege, 4 Unentschieden und 6 Niederlagen.

Schwegler wird in Paderborn aufgrund der fünften Gelben Karte gesperrt fehlen. Süle wird verletzt passen müssen und Modeste ist weiterhin aufgrund einer Blessur fraglich.

Paderborn – Hoffenheim Wettquoten

Sieg Paderborn 3,80

Unentschieden 3,60

Sieg Hoffenheim 1,95

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Aufgrund der desolaten Form der Paderborner geht Hoffenheim als leichter Favorit in das Duell beim Erstliga-Aufsteiger. Zwar konnte die TSG auswärts auch noch keine Berge versetzen, dennoch stehen die Chancen nicht schlecht auf einen Auswärtssieg. Dennoch gilt es, die Ostwestfalen nicht zu unterschätzen. Hoffenheim zeigt die bessere Form auf und verfügt auch über den stärkeren Mannschaftskader. Daher tippen wir auf einen knappen Sieg für Hoffenheim.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Hoffenheim – Quote bei Tipico: 2.00


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


März 20, 2015: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,