Quoten Wolfsburg – Hertha & Bundesliga Prognose 2016

bundesliga tippDie Herthaner sind wohl eine der ganz großen Überraschungen in der bisherigen Saison. Immerhin spielt der Hauptstadtklub vorne mit und kämpft um die Champions League Plätze, wenn nicht sogar um die Meisterschaft. Bis dato scheint es aber noch ein weiter Weg zu sein. Es wird sicher interessant, ob die Berliner konstant an die starken Leistungen festhalten können? Der kommenden Bundesliga Spieltag bringt den VFL Wolfsburg als Gegner mit sich. Die Wölfe taten sich in dieser Saison sehr schwer und werden sicher auch gegen Hertha keinen leichten Stand haben. Die Begegnung wird am Samstag, den 03.12. um 15:30 Uhr, in der Volkswagen Arena angepfiffen. Die Wölfe genießen somit das Heimrecht.

Teamcheck Wolfsburg

Wolfsburg tat sich in der bisherigen Saison sehr schwer und konnte überhaupt nicht überzeugen. Nur ein magerer Sieg sollte in den letzten elf Bundesliga Duellen eingefahren werden. Eine mehr als schwache Leistung, wenn die Wölfe eigentlich den Anspruch stellen den Sprung ins internationale Geschäft zu realisieren. Auch am letzten Spieltag wusste der VFL keineswegs zu überzeugen. In Ingolstadt kam das Team nach 90 Minuten nämlich nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Dabei gerieten die Wölfe sogar in Rückstand. Nach 31 Minuten brachte Jung die Hausherren in Führung. Dieses Ergebnis spiegelte gleichzeitig den Pausenstand wieder. Nach dem Seitenwechsel gelang Caligiuri der glückliche Ausgleich. Über das gesamte Spiel hinweg waren die Schanzer nämlich die bessere Mannschaft und hätten somit den Sieg verdient gehabt. Mit einer Bilanz von zwei Siegen, vier Unentschieden und sechs Niederlagen belegt Wolfsburg in der Tabelle den 14. Platz. Die Offensive ist als harmlos zu bezeichnen und netzte nur zehnmal im gegnerischen Kasten ein. Der Abwehr wurden auf der anderen Seite ganze 15 Gegentore eingeschenkt. Der Vorsprung zum Relegationsplatz, der momentan von Bremen belegt wird, ist auf zwei Punkte geschrumpft. Die Wölfe haben zuhause keinen Biss und zählen neben Hamburg zu den heimschwächsten Teams der Liga. Nach sechs Heimspielen wartet die Elf von Trainer Valerien Ismael weiterhin auf den ersten Heimsieg.

Teamcheck Hertha

Die Berliner sind ohne jeden Zweifel eines der Spitzenteams der Hinrunde. Dennoch muss hierbei definitiv differenziert werden. Hertha ist die heimstärkste Mannschaft. Alle sechs Bundesliga Heimspiele wurden nämlich gewonnen. Ganz anders sieht es hingegen auf gegnerischem Boden aus. Dort konnten die Berliner keineswegs überzeugen und sackten nur einen Sieg in der Ferne ein. Auf der anderen Seite mussten drei Unentschieden und zwei Niederlagen hingenommen werden. Der letzte Bundesliga Spieltag wurde im eigenen Stadion gegen Mainz 05 bestritten. Die Gäste aus Mainz sollten dabei sogar nach 25 Minuten in Führung gehen. Die Berliner zeigten sich aber unbeeindruckt und kamen nur elf Minuten später durch Ibisevic zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel sollte dann erneut Ibisevic zur Stelle sein und für das 2:1 sorgen. Eine starke Leistung. Darüber hinaus dürfte es die Berliner freuen, dass Ibisevic seinen Vertrag bei der Hertha verlängert hat und somit auch weiterhin für die Hauptstadtkicker auf Torejagd gehen wird. In dieser Saison konnte er bereits achtmal im gegnerischen Kasten einnetzen. Aufgrund seines Platzverweises gegen Mainz ist der Goalgetter aber gegen Wolfsburg gesperrt. Mit einer Bilanz von sieben Siegen, drei Unentschieden und zwei Niederlagen belegt Hertha in der Tabelle den dritten Platz. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten aus München beläuft sich auf drei Punkte. Zum Spitzenreiter aus Leipzig fehlen hingegen sechs Punkte.

Wolfsburg – Hertha Wettquoten

Sieg Wolfsburg 2,05

Unentschieden 3,20

Sieg Hertha 3,80

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Bundesliga & Fazit

Nur eines der letzten fünf Duelle mit Wolfsburg konnten die Berliner für sich entscheiden. Auf der anderen Seite mussten aber drei Niederlagen und ein Unentschieden hingenommen werden. Zuletzt sollten die Punkte nach einem 1:1 geteilt werden. Anhand der Quoten, die Ihnen die zahlreichen online Wettanbieter offerieren, lässt sich kein wirklicher Favorit erkennen. Die Berliner sind nicht gerade für ihre Auswärtsstärke bekannt und dasselbe gilt für die Heimstärke der Wölfe. Es ist mit einem Duell auf Augenhöhe zu rechnen. In diesem wird es zu wenigen Toren kommen. Aus diesem Grund raten wir Ihnen im Rahmen unseres Bundesliga Tipps auf weniger als 2,5 Tore zu wetten.

Unser Tipp & Prognose: Unter 2.5 – Quote bei Tipico: 1.70


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


November 30, 2016: Abgeheftet unter Deutschland Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,