Quoten AC Milan – Juventus Turin & Prognose 2016 – Coppa Italia

bundesliga tippSamstagabend, den 21.05.2016 um 21:45 Uhr, treffen Juventus Turin und der AC Mailand im Olympiastadion Rom aufeinander und spielen um den italienischen Pokal, der Coppa Italia. Die „Alte Dame“ sicherte sich letztes Jahr den Pokalsieg mit einem 2:1 Sieg nach Verlängerung gegen Lazio Rom. Der Meister der Serie A stieg erst im Achtelfinale der Coppa ein und schlug auf dem Weg ins Finale den FC Turin (4:0), Lazio Rom (1:0) und Inter Mailand nach Hin- und Rückspiel erst im Elfmeterschießen. Nachdem man zunächst zuhause mit 3:0 gut vorlegen konnte, entschied Inter das Rückspiel mit 3:0 für sich. Milan war schon ab der 3. Runde im Wettbewerb dabei und siegte sich nach Rom gegen Perugia (2:0), Crotone (3:1 n.V.). Sampdoria (2:0), Carpi (2:1) und im Halbfinale nach Hin- und Rückspiel mit 6:0 gegen Alessandria.

Teamcheck AC Milan

Die Mannschaft von Massimiliano Allegri bestand die Generalprobe vor dem Pokalfinale am letzten Spieltag der Serie A und bezwang zuhause im Juventus Stadium Sampdoria klar mit 5:0. Die Tore für die „Alte Dame“ schossen Evra (6.), Dybala (15., 37.), Chiellini (77.) und Bonucci (85.). Ab der 14. Minute spielte Juventus sogar mit einem Mann mehr, weil Skriniar von Sampdoria wegen Notbremse die Rote Karte sah. Die Titelverteidigung ist in Italien auch schon seit Wochen geklärt. Der amtierende Meister und Pokalsieger sammelte 92 Punkte und wurde mit neun Zählern vor Verfolger Neapel zum 32. Mal italienischer Meister.

Die Allegri-Elf marschierte durch die Coppa Italia bis zum Halbfinal-Hinspiel ohne Gegentor. Im Rückspiel bei Inter Mailand gab es die ersten drei Gegentreffer. Das anschließende Elfmeterschießen konnte man dann aber für sich entscheiden und ins Finale einziehen. In der Serie A verlor man nur eins der letzten 28 Spiele. Zuletzt vor zwei Wochen bei Absteiger und Schlusslicht Hellas Verona (1:2). Prunkstück von Juve ist die Defensive, die nur 20 Gegentore zuließ und damit die beste Verteidigung in Italien ist.

Leonardo Bonuci verpasst das Finale wegen Gelbsperre. Verletzt nicht auflaufen können Claudio Marchisio, Sami Khedira und Martin Caceres.

Die besten drei Torschützen in Turin sind Paulo Dybala (19), Mario Mandzukic (10) und Paul Pogba (8).

Teamcheck Juventus Turin

Die Mailänder verpassten eine gute Generalprobe und verloren das letzte Ligaspiel vor eigenem Publikum gegen AS Rom mit 1:3. Salah (19.), El Shaarawy (59.) und Emerson (82.) trafen für den Hauptstadtklub. Den Ehrentreffer für die Mannschaft von Cristian Brocchi erzielte Bacca in der 86. Minute. Damit beendete man die Saison nur auf Platz sieben und konnte sich über die heimische Liga nicht für den internationalen Wettbewerb qualifizieren. Ganze sieben Zähler Rückstand auf den AC Florenz und dem ersten EL-Qualifikationsrang stehen zu Buche.

Die Brocchi-Elf kassierte im Pokalwettbewerb nur zwei Gegentore und damit weniger als Juventus, die sogar erst zwei Runden später eingriffen. Dafür läuft es in der Liga deutlich schlechter zuletzt. Nur eins der letzten fünf Partien konnte Milan für sich entscheiden (zwei Niederlagen, zwei Remis). Im Ligavergleich gab es gegen die „Alte Dame“ zwei Niederlagen (0:1, 1:2).

Rodrigo Ely, Ignazio Abate und Luca Antonelli fallen für das Endspiel verletzungsbedingt aus.

Carlos Bacca (18 Tore), Giacomo Bonaventura (6) und M`Baye Niang (5) sind die erfolgreichsten Knipser in Mailand.

AC Milan – Juventus Turin Wettquoten

Sieg AC Milan 5,50

Unentschieden 3,60

Sieg Juventus Turin 1,65

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Coppa Italia & Fazit

Der italienische Rekordmeister und Rekordpokalsieger geht als klarer Favorit in das Finale der Coppa Italia. Die „Alte Dame“ ist die ganze Saison über in absoluter Topform und konnte völlig verdient den Meistertitel verteidigen. Der AC Mailand spielte eine für ihre Verhältnisse schwache Saison und lief nur auf Platz 7 ein. Die Ergebnisse der letzten Wochen in der Serie A machen auch nicht gerade besonders große Hoffnung auf ein starkes Pokalfinale für Milan. Dafür läuft es im Pokalwettbewerb rund für die Brochhi-Elf. Zumindest was die Defensive betrifft mit nur zwei Gegentoren in sechs Partien. Wir halten Juve aber zurzeit für zu stark für die Mailänder, rechnen mit einem ungefährdeten Pokalsieg und einer erneut erfolgreichen Titelverteidigung der Allegri-Elf.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Juventus Turin – Quote bei Interwetten: 1.80


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Mai 18, 2016: Abgeheftet unter Italien Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,