Quoten Schweden – Dänemark & Prognose 2018 – Freundschaftspiel

freundschaftsspiele tippAm Samstagabend, den 2.6.2018 um 19:45 Uhr, findet in der Friends-Arena in Solna das skandinavische Test-Länderspiel zwischen den Nationalteams aus Schweden und Dänemark statt. Die „Tre Kronor“ sind ebenso bei der Weltmeisterschaft dabei wie Nachbar Dänemark. Beide Nationalteams konnten sich in den Playoffs nach der Qualifikation durchsetzen. Schweden wird in Russland in Gruppe F auf Südkorea, Mexiko und Deutschland treffen. „Danish Dynamite“ erwartet in Gruppe C Peru, Australien und Frankreich.

Teamcheck Schweden

Das Nationalteam von Janne Andersson konnte sich gerade so für die WM in Russland qualifizieren. Frankreich konnte die Gruppe A für sich entscheiden, während sich Schweden und Holland mit 19 Punkten ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten. Am Ende entschied das bessere Torverhältnis zugunsten der Skandinavier. Sechs Siege, ein Unentschieden und drei Pleiten reichten dann für die Playoff-Spiele gegen Italien in denen man sich mit einem 1:0 Heimsieg sowie der Nullnummer im Rückspiel für die WM qualifizierte.

Die Andersson-Elf konnte drei der letzten fünf Pflichtspiele gewinnen. Die drei Niederlagen in der WM-Quali gab es alle auf fremden Platz in Frankreich (1:2), Bulgarien (2:3) und in Holland (0:2). Schweden absolvierte dieses Jahr bereits schon vier Testspiele und hat die letzten beiden gegen Chile (1:2) und Rumänien (0:1) verloren. Die „Tre Kronor“ hatten im Januar bereits das Vergnügen mit Dänemark und konnten vor vier Monaten mit 1:0 gewinnen. Wenige Tage zuvor gab es ein enttäuschendes 1:1 gegen Estland.

Die EM 2016 in Frankreich war für Schweden mit nur einem Tor und einem Zähler enttäuschend – Irland (1:1), Italien (0:1) und Belgien (0:1). Die letzten zwei Weltmeisterschaften hat man verpasst. Zuletzt war man 2006 in Deutschland dabei und kam bis ins Achtelfinale. Dort unterlag Schweden dann dem Gastgeber mit 0:2.

Mit Abwehrspieler Victor Lindelöf (Manchester United) und Emil Forsberg (RB Leipzig) stehen zwei Stars im Nationalkader. Zlatan Ibrahimovic ist mittlerweile aus dem Team zurückgetreten.

Teamcheck Dänemark

Die Dänen spielten eine ähnliche Qualifikation wie Schweden und reihten sich hinter Polen auf Platz zwei ein. Mit 20 Punkten nach zehn Partien konnte man Montenegro, Rumänien, Armenien und Kasachstan hinter sich lassen. Die Mannschaft von Age Hareide musste in die Verlängerung und trat in den Playoffs gegen Irland an. Zunächst gab es im eigenen Stadion keine Tore. Im Rückspiel wurden die Iren dann aber mit 5:1 abgefertigt, obwohl die Skandinavier schon in der 6. Minute in Rückstand geraten sind. Superstar Eriksen konnte mit seinem Hattrick dann aber einen großen Teil dazu beitragen, dass Dänemark zur WM fährt.

Die Hareide-Elf hat im Jahr 2017 nicht ein einziges Spiel verloren. In der Quali gab es aus den letzten sieben Spielen fünf Siege und zwei Remis. Selbst im Freundschaftsspiel Mitte Juni konnte man Weltmeister Deutschland ein 1:1 abringen. In diesem Jahr sind die Freundschaftsspiele aber mehr durchwachsen mit der Niederlage gegen Schweden, dem knappen Sieg gegen Panama (1:0) und dem 0:0 gegen Chile.

Die letzte WM in Brasilien hat Dänemark verpasst. Dafür war man 2010 in Südafrika dabei. Nach der Vorrunde war nach Niederlagen gegen Holland und Japan sowie den einzigen Sieg gegen Kamerun aber schon alles wieder vorbei.

Andreas Christensen (Chelsea London) und Christian Eriksen (Tottenham Hotspur) sind die absoluten Topstars in Dänemark. Außerdem sind Torhüter Kasper Schneichel (Leicester City), Yannick Vestergaard (Mönchengladbach), Kapitän Simon Kjaer (FC Sevilla) sowie die Stürmer Nicolai Jörgensen (Feyenoord Rotterdam), Pione Sisto (Celta Vigo) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) auch mit internationaler Klasse gesegnet. Nicklas Bendtner droht das WM-Aus nachdem der Ex-Wolfsburger sich eine Muskelverletzung zugezogen hat.

Schweden – Dänemark Wettquoten*

Sieg Schweden 2,50

Unentschieden 3,10

Sieg Dänemark 2,90

(alle Quoten* von Bet365 – Quotenstand: 30.05.2018, 18:56 Uhr)

Prognose Freundschaftsspiele & Fazit

Im skandinavischen Duell zwischen Schweden und Dänemark gibt es keinen klaren Favoriten. „Danish Dynamite“ hat die besseren Einzelspieler im Kader, das könnte allerdings der Heimvorteil für Schweden wieder ausgleichen. Das beste Beispiel dafür war das Testspiel im Januar diesen Jahres als die „Tre Kronor“ mit 1:0 gegen den EM-Sieger 1992 gewinnen konnte. Beide Nationalmannschaften konnten dieses Jahr in den Freundschaftsspielen noch nicht so richtig überzeugen. Die Tagesform wird wohl entscheidend sein. Wir tippen auf ein torreiches Remis in der Friends-Arena. Für diese Tipp-Prognose empfehlen wir die Tor Wetten auf „Beide Teams treffen“. Die Wettquoten für diese Prognose liegt im Bereich um die 1.90.

Unser Tipp & Prognose: Beide Teams treffen? JA – Quote* bei Bwin: 1.95 (Quotenstand*: 30.05.2018, 18:56 Uhr)


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Mai 31, 2018: Abgeheftet unter Länderspiele Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,