Quoten Chile – Uruguay & Prognose 2015 – Copa America

copa americaDie Copa America geht nun in die alles entscheidende Phase über. Wir schreiben bereits das Viertelfinale und ab jetzt wieder jeder einzelne Fehler bitter bestraft und kann zum Ausscheiden führen. Das erste Viertelfinalspiel steigt am Donnerstagmorgen zu später Nachtstunde, den 25. Juni um 01:30 Uhr. Der Gastgeber Chile trifft im Santiago de Chile auf den Titelverteidiger Uruguay. Am letzten Spieltag konnten sich die Chilenen dank eines überzeugenden Sieges gegen Bolivien den Gruppensieg in der Gruppe A sichern. Bislang ist die „La Roja“ sogar noch ungeschlagen. Uruguay hingegen konnte noch nicht überzeugen und qualifizierte sich als Gruppendritter für die K.O. Runde der Copa. Im letzten Gruppenspiel kamen die „Urus“ nicht über ein enttäuschendes Unentschieden gegen Paraguay hinaus. Gegen Chile muss man sich nun gewaltig steigern!

Teamcheck Chile

Chile blieb über die gesamte Gruppenphase ungeschlagen und untermauerte seine Titelambitionen bei der Copa America im eigenen Land. Zuletzt schlug die Mannschaft von Trainer Jorge Sampaoli Bolivien überzeugend mit 5:0 und ließ dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Verbunden mit dem Dreier konnte sich Chile auch den Gruppensieg sichern. Ob man nun mit dem Titelverteidiger Uruguay einen dankbaren Gegner vor der Brust hat, wird sich noch herausstellen. Die Tore zum klaren Sieg gegen Bolivien schossen Aranguiz (3./66.), Sanchez (37.), Medal (79.) und Raldes per Eigentor (86.). Den einzigen Punktverlust in der Gruppenphase musste die Sampaoli-Elf beim 3:3 gegen Mexiko hinnehmen. Das Auftaktspiel der Gruppe A gewann man gegen Ecuador ebenfalls souverän mit 2:0.

Vor allem die Offensive konnte enorm überzeugen. Mit 10 erzielten Toren ist kein anderer Copa America Teilnehmer offensivgefährlicher als Chile. Zudem gewann die Mannschaft gegen Ecuador & Bolivien jeweils zu Null. Wirft man nun einen Blick auf die Vorbereitungsspiele, so war mit einer so überzeugenden Leistung bei der Copa nicht unbedingt zu rechnen. Die Chilenen sind halt augenscheinlich eine Turniermannschaft.

Der gesamte Mannschaftskader bringt es auf einen geschätzten Marktwert von 175 Millionen Euro. Die bekanntesten Spieler im chilenischen Kader sind Claudio Bravo (Barcelona), Mauricio Isla (Queens Park), Gary Medel (Inter Mailand), Arturo Vidal (Juventus Turin) und Alexis Sánchez (Arsenal London). Aus der Bundesliga kennt man sicherlich Marcelo Díaz (HSV), Gonzalo Jara (Mainz) und Miiko Albornoz (Hannover).

Teamcheck Uruguay

Uruguay konnte bislang, wie eingangs erwähnt, noch überhaupt nicht überzeugen und hinkt den eigenen Erwartungen bei der Copa America hinterher. Lediglich das Auftaktspiel gegen den krassen Außenseiter Jamaika konnte die Mannschaft von Trainer Oscar Tabarez knapp mit 1:0 gewinnen. Danach folgte eine Pleite gegen den Vizeweltmeister Argentinien. Okay, dass 0:1 gegen Messi & Co. ist gewiss nicht dramatisch, aber das schwache 1:1 Unentschieden im letzten Gruppenspiel gegen Paraguay kam aus unserer Sicht schon etwas überraschend. Dabei fing alles so gut an für die „Urus“. Gimenez brachte den Titelverteidiger per Kopf in Führung, doch noch vor der Pause markierte Barrios den Ausgleich, wobei es am Ende auch blieb.

Mit nur 2 Gegentreffern konnte zumindest die Defensive der „Urus“ überzeugen. Die Offensive auf der Gegenseite blieb zumeist nur harmlos. Mit nur 2 erzielten Toren ist nur Jamaika in der Gruppe B offensivschwächer als Uruguay. Linksverteidiger Alvaro Pereira wird das Viertelfinale gegen die Gastgeber aufgrund einer Gelbsperre verpassen.

Der Mannschaftskader Uruguays bringt es auf einen Marktwert von 166 Millionen Euro. Vor allem in der Innenverteidigung zeigt man mit Kapitän Diego Godín und José Giménez enorme Qualität auf. Beide spielen bei Atletico Madrid. Im Sturm ist man mit Edinson Cavani von Paris St. Germain ebenfalls stark besetzt. Wobei die Offensive noch nicht überzeugen konnte und blass blieb. Im Mittelfeld fehlt den „Urus“ ein wirklicher Spielmacher, der eine Begegnung seinen Stempel aufdrücken kann.

Chile – Uruguay Wettquoten

Sieg Chile 1,80

Unentschieden 3,60

Sieg Uruguay 5.25

(alle Quoten von Bet365)

Prognose Copa America & Fazit

Aufgrund der bisherigen Leistungen bei der Copa sehen wir den Gastgeber Chile in der leichten Favoritenrolle. Zum einen spielten die Chilenen das deutlich bessere Turnier und zum anderen hat man den Heimvorteil als Gastgeber auf der eigenen Seite. Uruguay hat bislang enttäuscht und konnte nur gegen den Underdog Jamaika gewinnen. Vom Mannschaftskader her begegnen sich beide Teams auf einem ähnlichen Level. In einem engen Match werden sich die Chilenen am Ende wohl knapp durchsetzen können.

Unser Tipp & Prognose: Sieg Chile – Quote bei Tipico: 1.80


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!


Juni 24, 2015: Abgeheftet unter Sportwetten Tipps Keine Kommentare
Schlagwörter: , ,